Flasche sucht Farbe: Die limitierte „MALIBU by U“-Edition (30.04.2010)

Ab Mai ist MALIBU, der klare Mix aus echtem karibischen Rum und Kokosnuss, als limitierte „MALIBU by U“-Edition im Handel erhältlich und weckt Deutschlands karibische Seite mit Neugier, Spaß und grenzenloser Fantasie. Komplett in Weiß gehalten, schreit diese Flasche geradezu nach einem Farbanstrich. Für die Extra-Portion „Bunt“ liegen der Limited Edition Box gleich vier Stifte in den für MALIBU typischen Karibik-Farben Gelb, Orange, Braun und Blau bei. So kann jeder ganz einfach eine „MALIBU by U“-Flasche nach seinem ganz persönlichen Geschmack designen.

Für Alle, die die karibische MALIBU-Welt auch live mit erleben wollen, gibt es im Sommer die legendären MALIBU Beach Club Partys. Highlight in diesem Jahr sind weiße, überdimensional große Malibu by U-Flaschen, die darauf warten, von karibisch gut gelaunten Gästen bemalt zu werden. Eine Flasche, die bei einer Größe von fast 3 Metern in den Himmel ragt – als Symbol für das karibische Lebensgefühl! Die Partys finden in München, Berlin, Regensburg, Mannheim und Stuttgart statt. Genaue Termine und Daten stehen ab Mitte Mai auf www.mach-dich-karibisch.de zur Verfügung.

Barbados in der Flasche – die Story des weltbekannten Caribbean Rum with Coconut
Die MALIBU Kultflasche als kreative Spielwiese – diese einzigartige Aktion spiegelt die pure karibische Lebensfreude wider, die MALIBU unter dem Motto „mach dich karibisch“ in Deutschland vermittelt. Quelle der Inspiration ist dabei Barbados – Heimat des berühmten Kokoslikörs und Ursprung des karibischen Lebensgefühls. Gelegen an einem weißen Sandstrand ist der Standort der Destillerie in Black Rock auf Barbados so außergewöhnlich und aufregend wie MALIBU selbst. Bei der Herstellung von MALIBU wird feinster Rum der West Indies Distillery verwendet, die schon seit 1893 für ihren besonders leichten Rum von höchster Qualität bekannt ist. Der mit Kokosnussaromen verfeinerte Rum mit zarten Anklängen von Vanille und Zuckerrohr verleiht MALIBU eine besondere Leichtigkeit und Finesse. Der unvergleichlich fruchtige Geschmack erinnert sofort an das typische, pulsierende karibische Flair aus Stränden, Palmen und heißen Sommernächten.

Summer to go – die ultimativen MALIBU Sommerdrinks 2010
Durch seinen einzigartig ausgewogenen und raffinierten Geschmack lassen sich mit MALIBU spielend leicht die coolsten Drinks für den Sommer 2010 mixen. Voll im Trend ist zum Beispiel der MALIBU Cranberry, bestehend aus 5 cl MALIBU und 15 cl Cranberry-Saft. Einfach MALIBU in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas geben und mit Cranberry-Saft auffüllen. Anschließend den Glasrand mit einer Limettenspalte garnieren. Sehr zu empfehlen ist dieser Drink auch mit Orangen-, Maracuja- oder Kirsch-Saft.

Noch besser schmecken diese karibischen Drinks natürlich, wenn sie aus einer ganz individuell gestalteten Flasche kommen, die man im wahrsten Sinne des Wortes als Unikat bezeichnen kann. Die „MALIBU by U“-Edition ist ab Mai in limitierter Auflage bei ausgewählten Händlern zum regulären Verkaufspreis erhältlich.

Über MALIBU:
MALIBU ist der klare Mix aus echtem karibischen Rum und Kokosnuss aus Barbados. Mit mehr als 33 Millionen verkauften Litern in über 150 Ländern ist MALIBU weltweit die Nummer eins der Kokosliköre. Aufgrund seines einzigartig ausgewogenen und raffinierten Geschmacks eignet er sich hervorragend zum Mixen exotischer Cocktails, aber auch einfacher Longdrinks wie zum Beispiel dem MALIBU Cranberry, MALIBU Orange oder MALIBU Ananas. In Deutschland wird MALIBU von Pernod Ricard Deutschland vermarktet, die deutsche Tochtergesellschaft von Pernod Ricard, einem der weltweit führenden Anbieter internationaler Marken im Spirituosen- und Weinbereich.


Quelle: Pressemitteilung Grayling Deutschland GmbH für Pernod Ricard Deutschland GmbH

Team Szene-Drinks.com
Image_1
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |