Premium von Kopf bis Fuß (29.11.2007)

Bitburger Premium Pils mit neuen Halsetiketten 

Bessere Orientierung für den Kunden und mehr Impulskraft für den Handel ermöglichen die neuen Bitburger Halsetiketten, die seit Herbst 2007 im Handel sind. Der hohe Goldanteil der Halsetiketten wurde reduziert und durch einen weißen Mittelteil ersetzt, der durch Goldränder eingefasst wird. Für Alkoholfrei und Radler erfolgt die Sortenkommunikation im Mittelteil durch die Sortenfarben Rot und Gelb, so dass die Unterscheidung für den Kunden klar und eindeutig möglich ist. Die Gestaltung der neuen Halsetiketten orientiert sich am Design des bereits im April 2007 erfolgreich im Markt gestarteten Bitburger Alkoholfrei 0,0%. Anfang 2008 wird dann auch das erfolgreiche Bitburger Radler auf das neue Design umgestellt.

Das ins Auge fallende und einprägsame Design des Bitburger Alkoholfrei 0,0% hat bereits sehr zur Bekanntheit des neuen Produktes beitragen. Seit April auf dem Markt ist es eines der wenigen alkoholfreien Biere mit 0,0% Alkohol und konnte vom Start weg Erfolge verzeichnen. 100% Geschmack bei 0,0% Alkohol überzeugt immer mehr Pils-Genießer – vor allem in Situationen, in denen man Lust hat, ein richtig gutes Pils zu trinken, doch einen klaren Kopf behalten will und daher auf Alkohol verzichtet.

„Die Kombination des weißen Mittelteils mit den beiden breiten Goldrändern zeigt klare Eleganz und kommuniziert eindeutig den Premium-Charakter, den unsere Produkte von Haus aus haben“, so Henner Höper, Marketing Direktor Bitburger. Das Design der neuen Halsetiketten wurde von der Agentur Ropelius in Hamburg entworfen und umgesetzt.
  
Quelle: Pressemitteilung Bitburger Braugruppe GmbH
 
Team Szene-Drinks.com

Image_1
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |