Aperol Spritz: Am Anfang war die Orange... (29.06.2010)

Aperol entwickelt mit den Berliner Erfolgs-Designern Osko + Deichmann das Aperol Spritz Design Kit für unterwegs

Erfrischend, spritzig und vor allem unkompliziert, das ist der neue Liebling der jungen Szene in ganz Deutschland. Aperol Spritz, die prickelnde Mischung aus Aperol, Prosecco oder Weißwein, einem Schuss Soda und einer Orangenscheibe hat die Herzen spontaner Genießer im Sturm erobert. Für seine treue Fangemeinde hat Aperol Spritz in diesem Sommer eine ganz besondere Überraschung: Das Aperol Spritz Design Kit, entworfen vom renommierten Berliner Designer-Team Osko+Deichmann.

Blasius Osko und Oliver Deichmann sind in der Design-Szene echte Durchstarter und entwarfen für Hersteller wie Ligne Rose, Kundalini, MOOOI oder Bla Station bereits Möbel wie die Couchgarnitur „Pebble“, den Couchtisch „Ponton“, den Klappstuhl „Clipchair“ oder die Leuchte „Abyss“. Als Aperol Spritz-Fans machten sie es sich zur Aufgabe ein Design-Kit zu entwickeln, das es möglich macht, den Spritz an den verschiedensten urbanen Schauplätzen der Stadt stilvoll zu genießen.

Inspiration für das Design-Kit war eine einfache Orange, sie ist fester Bestandteil einer stilgerechten Zubereitung des Spritz. Passend dazu bildet eine Orangenkiste den Rahmen für das Aperol Spritz Design Kit. Die Holzkiste ist längst mehr als ein reiner Gebrauchsgegenstand. Sie hat sich zu einem Objekt entwickelt, das Emotionen weckt. Ob auf dem Straßenmarkt in Italien oder am Hafen an der Cote d´Azur - mit der Holzkiste werden positive Gefühle verknüpft. Diese Gefühle von sommerlicher Wärme und Entspannung mit Niveau sollten sich auch bei all denen frei setzen, die in die Kiste greifen, um sich einen Aperol Spritz zu mixen, so die Idee der beiden jungen Kreativen. Die typischen Elemente, die in einer Orangenkiste zu finden sind, ziehen sich des weiteren wie ein roter Faden durch das Design Kit. So sind die Kelche der bauchigen Weingläser, wie man es von Orangen kennt, in Pergamentpapier gehüllt. Nach dem Auspacken wird ein Aufdruck sichtbar, der inspiriert von Früchteaufklebern, wie ein kleiner bunter Sticker auf dem Glaskelch zu kleben scheint. Highlight des Design-Kits ist der edle Glas-Siphon, mit dem der Schuss Soda für die Vollendung des Spritz besonders gut gelingt. Umspannt wird der Glaskolben von einem Drahtgewebe, das stark an ein „Frucht-Netz“ erinnert, in das exotische Früchte gehüllt werden.

Das Aperol Spritz Kit gibt es ab Juli 2010 in limitierter Auflage auf www.aperol.de. Ein Muss für jeden Design-Liebhaber!

Über Osko+Deichmann
Blasius Osko und Oliver Deichmann sind aktuell die Durchstarter in der Design-Szene – und das mit ihren jungen 34 Jahren! National und International stellten sie bereits in zahlreichen Galerien und Ausstellungsstätten wie z.B. dem Louvre, Paris, dem Vitra-Museum Weil am Rhein oder der Villa Necchi, Mailand aus. Die Leuchte „Abyss“ wurde für den Compasso D´oro nominiert, jüngst wurden Osko + Deichmann für ihren „Straw-Chair“ mit dem „+1 Award“ für die beste Neuvorstellung der Stockholmer Möbelmesse ausgezeichnet.

Über Aperol
Trotz seiner jugendlichen Ausstrahlung blickt Aperol auf eine 90-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Die Brüder Luigi und Silvio Barbieri reisten 1919 anlässlich einer Ausstellung von Venedig nach Padua. Im Gepäck hatten sie ihre neueste Kreation: Aperol. Noch heute wird der Aperitif nach einem unveränderten Originalrezept hergestellt und hat leichte 15% Alc. Vol. Seine orangerote Färbung beruht auf der Mischung von Rhabarber, Enzian, Bitterorangen, Chinarinde und Kräutern. Einzigartig ist sein bitter-fruchtiges Aroma, das sich mit Prosecco oder Weisswein, frischen Säften oder Soda zu aufregend leichten Cocktails und Longdrinks mixen lässt. Kein Wunder, dass sich Aperol mehr und mehr zum Lieblingsgetränk einer ganzen Generation entwickelt. Und die möchte vor allem eins: das Leben auf die unbeschwerte Art genießen – neugierig, weltoffen und gesellig. So schmeckt Lebensfreude. Mehr Infos unter www. aperol.de oder mobil.aperol.de

Über die Gruppo Campari
Die Gruppo Campari zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position im italienischen und brasilianischen Markt und starker Präsenz in den USA und Mitteleuropa. Die Gruppe besitzt ein umfangreiches Portfolio, das drei Segmente umfasst: Spirituosen, Weine und alkoholfreie Getränke. Das Spirituosen-Portfolio der Campari-Gruppe setzt sich zusammen aus starken internationalen Marken wie Campari, SKYY Vodka und Wild Turkey und führenden lokalen Marken wie Aperol, Cabo Wabo, Campari Soda, Cynar, Glen Grant, Ouzo 12, Zedda Piras und X-Rated sowie den brasilianischen Marken Dreher, Old Eight und Drury´s. Das Wein-Segment besteht aus dem weltweit bekannten Cinzano, Liebfraumilch, Odessa, Mondoro, Riccadonna, Sella & Mosca und Teruzzi & Puthod – allesamt geachtete Weine in ihrer Kategorie. Das alkoholfreie Portfolio umfasst Marken wie Crodino, Lemonsoda und dessen Line Extensions, die im italienischen Markt eine dominierende Marktposition besitzen. Die Gruppe beschäftigt über 2.000 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. sind an der Mailänder Börse notiert. www.camparigroup.com


Quelle: Pressemitteilung RPM-revolutions per minute für CAMPARI DEUTSCHLAND GMBH

Team Szene-Drinks.com
Image_1
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |