OUZO 12 - Mezedes: Griechische Gaumenfreuden erobern die deutsche Küche (29.06.2009)

Starkoch Holger Stromberg greift mit Eigenkreationen den neuesten Food-Trend auf

Griechische Ess-Kultur hält Einzug in deutsche Küchen. Da ist sich Holger Stromberg (37), Münchener Starkoch und kulinarischer Betreuer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, absolut sicher. Allerdings geht es dabei nicht um die große „Olympia-Platte“, wie man sie vom Griechen nebenan kennt, sondern um traditionelle Speisen aus dem Mittelmeerland: Gemeint sind Mezedes. Das sind verschiedene exquisite Gaumenfreuden, die in kleinen Portionen serviert werden. Diese Köstlichkeiten sind an Raffinesse und Vielfalt kaum zu toppen. In ihrer hellenischen Heimat werden sie in Ouzerien (eine Mischung aus Kaffeehaus und Gaststätte) und Tavernen in geselliger Runde zelebriert. In Deutschland steigt ihr Beliebtheitsgrad gerade zunehmend an. Wenn auch noch rar gesät, so gibt es mittlerweile immer mehr erlesene Restaurants, die ein breites Sortiment an Mezedes anbieten.

„Die Küche Griechenlands ist mehr als nur Gyros und Tsatsiki; sie ist viel reichhaltiger als mancher annimmt“, erklärt Stromberg. „Mezedes spiegeln diese große Auswahl an kulinarischen Spezialitäten wider.“ Sie werden unter der Sonne Griechenlands seit Jahrhunderten zu Getränken gereicht.

Der beliebteste Begleiter der kleinen Speisen ist Ouzo, das Nationalgetränk der Griechen, der klassisch mit Eiswasser dazu getrunken wird. Mezedes setzen auch vor dem Hauptgericht lukullische Glanzlichter und werden deshalb gern mit „Appetithappen“ übersetzt. Doch diese Bezeichnung deckt nicht die ganze Bedeutung des Wortes ab. Die ursprünglich in griechischen Kaffeehäusern angebotenen Mezedes (Mehrzahl von Mezes) dienten im Grunde nicht als Vorspeise − denn eigentlich gibt es dort nichts zu essen − sondern sind als Geste der Gastfreundschaft zu verstehen. Deshalb können Mezedes in der Regel nicht einzeln bestellt werden. Sie sind vielmehr höchst angenehme Überraschungen des Wirts für seine Gäste.

Die zahlreichen Leckerbissen verwandeln Tische sekundenschnell in Schlaraffenländer: ein Fest für die Sinne und ein Essen mit hohem Geselligkeitsfaktor, zu welchem man sich gerne Zeit nimmt. Schmackhaft und variantenreich, von einfach bis anspruchsvoll – aus mehr als hundert Kleinigkeiten wird kreuz und quer ausgewählt. Ob eingelegte Oliven, gut gewürzte Hackfleischbällchen, Auberginensalat oder gebratene Baby Kalamari – Mezedes sind so vielseitig wie die Einflüsse in den verschiedenen Regionen Griechenlands. Und natürlich ist die Zubereitung auch immer von der Saison und von Anlässen geprägt. Typisch ist der Umgang mit Gewürzen und Wildkräutern.

Promi-Koch Stromberg hat das zu raffinierten Eigenkreationen inspiriert: Verwöhnrezepte wie „Gebackene Zucchiniblüten mit Joghurt Dip“, „Lakritz-Lachs auf Fenchelpüree“ und „Feta-Käse gebacken mit Sesam, Radicchio und Honig“ bringen Genießer ins Schwärmen. Alle Rezepte unter www.ouzo12.de.

Und die Getränke? Wie die Nachfahren von Zeus trinken auch die deutschen Gäste dazu am liebsten einen hochwertigen Ouzo. Besonders mild und rund im Geschmack ist Ouzo 12, der Marktführer unter den Anisspezialitäten in Deutschland. Ouzo 12 steht für erstklassige Produktqualität und kann auf eine mehr als 100-jährige Erfahrung und Tradition zurückblicken. Er wird gern als Aperitif vor, aber auch zum Essen gereicht. Denn der Anisschnaps ist im Grunde kein Verdauungsförderer, wie viele denken, sondern dient vielmehr als Appetitanreger und wird in Griechenland traditionell mit Eiswasser zu den Mezedes getrunken. Und wer es etwas milder und süßer mag, für den gibt es aus dem Hause Ouzo 12 seit kurzem den Anislikör 12 Gold. Er wird pur auf Eis oder als erfrischender Longdrink mit Bitter Lemon getrunken.

Produktinformationen:

• Produkt: Ouzo 12
• Größe: 0,7 l
• UVP Einzelhandel in €: 9,99

• Produkt: Ouzo 12
• Größe: 1,0 l
• UVP Einzelhandel in €: 13,99

• Produkt: 12 Gold
• Größe: 0,7 l
• UVP Einzelhandel in €: 9,99

Über die Markenfamilie 12
Als die Familie Kaloyiannis im Jahr 1880 ihren ersten Ouzo destillierte, fiel das Ergebnis im Fass Nummer 12 besonders mild und rund im Geschmack aus und war daher bei den Kunden außerordentlich beliebt. Die „12“ ist bis heute ein Symbol für den ausgewogenen Geschmack der Spezialität – und ihr unverwechselbares Markenzeichen. Die typische Milde ist aber auch ein Resultat der sorgfältigen zweifachen Destillation, die dem Getränk seine einzigartige Note verleiht. Die Kombination aus Qualitäts- und Traditionsbewusstsein machen Ouzo 12 mit Abstand zum Marktführer unter den Anisspezialitäten in Deutschland. Seit 1999 ist die Marke Teil der Gruppo Campari. 12 Gold ist ein Anislikör auf Basis des Ouzo 12 Destillates und ab März 2009 in Deutschland erhältlich. Durch seinen süßeren und milderen Geschmack ist er eine Innovation auf dem Anismarkt. Ouzo 12 und 12 Gold werden unter strengen Qualitätsstandards in Griechenland hergestellt.

Über die Gruppo Campari
Die Gruppo Campari zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position im italienischen und brasilianischen Markt und starker Präsenz in den USA und Mitteleuropa. Die Gruppe besitzt ein umfangreiches Portfolio, das drei Segmente umfasst: Spirituosen, Weine und alkoholfreie Getränke. Das Spirituosen-Portfolio der Campari-Gruppe setzt sich zusammen aus starken internationalen Marken wie Campari, SKYY Vodka und Wild Turkey und führenden lokalen Marken wie Aperol, Cabo Wabo, Campari Soda, Cynar, Glen Grant, Ouzo 12, Zedda Piras und X-Rated sowie den brasilianischen Marken Dreher, Old Eight und Drury´s. Das Wein-Segment besteht aus dem weltweit bekannten Cinzano, Liebfraumilch, Odessa, Mondoro, Riccadonna, Sella & Mosca und Teruzzi & Puthod – allesamt geachtete Weine in ihrer Kategorie. Das alkoholfreie Portfolio umfasst Marken wie Crodino, Lemonsoda und dessen Line Extensions, die im italienischen Markt eine dominierende Marktposition besitzen. Die Gruppe beschäftigt ca. 2.000 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM) sind an der Mailänder Börse notiert. www.camparigroup.com


Quelle: Pressemitteilung NICOLE WEBER communications für CAMPARI Deutschland GmbH

Team Szene-Drinks.com
Image_1 Image_4 Image_6
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |