++ Q&A Alina und Andreas von Frida Gold und Kilian Kerner ++ (28.06.2012)

++ SKYY VODKA SWAP Market 2012 ++

Am 24. August findet dieses Jahr wieder der beliebte SKYY VODKA SWAP Market statt. Zum ersten Mal wird die Kleidertauschparty für den guten Zweck von Prominenten gehostet: Alina Süggeler und Andreas Wenzel von Frida Gold („Wovon sollen wir träumen“) und der bekannte Designer Kilian Kerner freuen sich auf gemeinsame SWAP-Erlebnisse.

++ Alina und Andreas von Frida Gold ++

Alina und Andreas, der SKYY VODKA SWAP Market ist ein großartiges Event für Modebeigesterte. Warum seid ihr als Musik-Hosts dabei?
Andreas: Wir sind Fans des SKYY VODKA SWAP Markets und können durch unseren musikalischen Beitrag sicherlich etwas Schönes dazu beisteuern.

Alina, du bist gerade erst von einem Frauenmagazin zur bestgekleideten Musikerin gewählt worden. Was bedeuten Trends für dich?
Alina: Ich beobachte die Strömungen und Veränderungen auf unterschiedlichen kulturellen Ebenen sehr gerne. Ich finde es spannend zu sehen, was sich letztendlich eben doch nur als kurzzeitiger Trend entpuppt hat oder welche Veränderungen sich peu a peu etablieren. Trends geben eine Richtung an und schaffen Platz zum Umdenken, aber eben auch Boden für Reibungen. Bewegung und Überdenken ist immer gut, weshalb ich sehr gespannt bin, welche Strömungen wir auf dem SKYY VODKA SWAP Market sehen werden!

Inwiefern inspirieren sich Musik und Mode gegenseitig?
Alina: Musik und Mode sind beides Spiegelbilder unserer Gesellschaft, die viel über uns aussagen. Schon immer waren Musik und Mode Ausdruck kulturellen Schaffens und auch uns als Frida Gold bringt die Kombination aus musikalischen und visuellen Inhalten viel Spaß.

Auf dem SKYY VODKA SWAP Market werdet ihr auch selbst auflegen. Ist das euer neuer musikalischer Fokus?
Andreas: Frida Gold ist und bleibt unser Baby und ist gerade mal aus den Windeln. Wir arbeiten mit viel Herzblut, Tränen und Schweiß und noch viel mehr Vorfreude an unserem zweiten Album, das im kommenden Frühjahr erscheinen wird. Aber wenn uns der Rahmen wie auf dem SKYY VODKA SWAP Market gegeben wird, nutzen wir die Chance sehr gerne, unsere eigenen Lieblingsplatten aufzulegen!

++ Kilian Kerner ++

Kilian, du wolltest eigentlich Schauspieler werden und bist dann ohne Ausbildung zu einem sehr erfolgreichen Mode-Designer geworden. Wie kam das?
Eine zeitlang war ich sowohl Schauspieler als auch Designer, aber dann habe ich gemerkt, dass Mode mich verändert hat. Mit viel Disziplin war ich sehr produktiv und dann war klar, dass ich nur noch Mode entwerfen will. Die ersten Kollektionen entstanden in enger Zusammenarbeit mit den Schneidern, das war dann quasi meine Ausbildung.

Wie lässt du dich für deine Kollektionen inspirieren?
Durch Gefühlswelten. Jede meiner Kollektion erzählt etwas, das in meinem Inneren passiert. Ich versuche, jedem Kleidungsstück ein Gefühl einzuhauchen. Kleidung muss leben und das sollte man spüren können.

Zum ersten Mal gibt es beim SKYY VODKA SWAP Market prominente Hosts, zu denen du gehörst. Was macht die Aufgabe für dich so spannend?
Ich bin sehr gespannt, welche unterschiedlichen Stilrichtungen wir auf dem SKYY VODKA SWAP Market finden werden und welche Menschen sich für die Kleidertauschparty interessieren. Außerdem freue mich sehr auf den direkten Kontakt mit Modebegeisterten.

Der SKYY VODKA SWAP Market findet dieses Jahr nun schon zum siebten Mal statt. Warum begeistern sich so viele fürs Swappen?
Ich glaube der Reiz daran ist, dass die Teilnehmer nicht wissen, was genau sie erwartet und welche Kleidung sie letztendlich finden und swappen können. Außerdem ist es doch großartig, Kleidung in Partyatmosphäre zu erstehen.

Über SKYY VODKA
Wie bei keinem anderen Vodka wurde bei der Herstellung von SKYY VODKA Wert auf hochreine Qualität gelegt. Er hat den auf dem Markt geringsten Anteil an Fuselstoffen, ist dadurch unnachahmlich mild und wird im Geschmack nicht verfälscht. Das Ergebnis überzeugt sowohl Kenner als auch Trendsetter. SKYY VODKA setzt kontinuierlich neue Trends und bietet für zahlreiche kreative Drinks die ideale Grundlage. Auch sein Erscheinungsbild unterscheidet sich deutlich von der Konkurrenz. Die puristische Flasche in kobaltblau mit silbernem Schriftzug gibt dem Premium-Vodka eine klare, stylische und moderne Note.

Über die Gruppo Campari
„Davide Campari-Milano S.p.A., zusammen mit seinen Tochtergesellschaften („Gruppo Campari“), zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position im italienischen und brasilianischen Markt und starker Präsenz in den USA und Mitteleuropa. Die Gruppe besitzt ein umfangreiches Portfolio, das drei Segmente umfasst: Spirituosen, Weine und alkoholfreie Getränke. Das Spirituosen-Portfolio der Campari-Gruppe setzt sich zusammen aus starken internationalen Marken wie Campari, Carolans, SKYY Vodka und Wild Turkey, führenden lokalen Marken wie Aperol, Cabo Wabo, Campari Soda, Cynar, Frangelico, Glen Grant, Ouzo 12, X-Rated Fusion Liqueur und Zedda Piras sowie den brasilianischen Marken Dreher, Old Eight und Drury´s. Das Wein-Segment besteht aus dem weltweit bekannten Cinzano, Liebfraumilch, Odessa, Mondoro, Riccadonna, Sella & Mosca und Teruzzi & Puthod – allesamt geachtete Weine in ihrer Kategorie. Das alkoholfreie Portfolio umfasst Marken wie Crodino, Lemonsoda und dessen Line Extensions, die im italienischen Markt eine dominierende Marktposition besitzen. Die Gruppe beschäftigt über 2.200 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM) sind an der Mailänder Börse notiert. www.campari-deutschland.de


Quelle: Pressemitteilung RPM-revolutions per minute für CAMPARI DEUTSCHLAND GMBH

Team Szene-Drinks.com
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |