Linie gehört zu Fisch wie die Sansibar zu Sylt (27.04.2010)

Herbert Seckler ist prominenter Linie-Botschafter

Herbert Seckler, Erfolgs-Gastronom mit der berühmten Sylter Sansibar, wirbt für Linie Aquavit. In 2010 begleitet er alle Aktionen der Spirituose, die für ihren Geschmack 20.000 Seemeilen über die Weltmeere reist. „Das Besondere, Unverwechselbare ist bei uns in der Sansibar zu Hau-se, und da gehört auch Linie mit dazu“, sagt Seckler. Zu den typischen Fischgerichten des Kult-Restaurants empfiehlt er seit Jahren ganz selbstverständlich Linie. Spätestens seit der Jungkoch-Wettbewerb Linie Förderpreis in Kooperation mit dem Gourmet-Magazin Der Feinschmecker seinen ersten Wettbewerb in der Sansibar austrug. Damit suchen Linie und Der Feinschmecker seit nunmehr neun Jahren das beste Fischrezept. Denn: „Linie gehört zu Fisch wie die Sansibar zu Sylt“, sagt Seckler.

Die Sansibar und Linie präsentieren über das Jahr zahlreiche leckere Ideen rund um Fisch. Ab April gibt es Fischrezepte aus der Sansibar direkt an der Fischtheke. Im Mai und Juni finden Käufer einer Flasche Linie als Gratiszugabe ein hochwertiges Fischmesser. Im Spätsommer gewinnen 3 x 2 Linie-Käufer mittels Teilnahmekarte an der Flasche einen Sylt-Segeltörn mit Besuch der Sansibar. Zu Anlässen rund um das Jahr, von Festtagen über Fußball-Weltmeisterschaft bis hin zu Urlaub und Weihnachten, haben sich die Sansibar und Linie etwas Besonderes einfallen lassen. Der Linie-Deckeldrink wurde saisonal interpretiert und macht mit Varianten wie „Ei in Senfsauce“, „Geschenk-Päckchen“ oder „Köstliche Fußbälle“ Lust aufs Nachmachen, Anbieten und Selbstgenie-ßen.

2010 feiert Linie 35 Jahre Präsenz in Deutschland. Seit über 200 Jahren ist die Herstellung des norwegischen Aquavits gleich geblieben. Ein Destillat aus Kräutern und Gewürzen, darunter feiner norwegischer Kümmel, lagert zunächst ein Jahr lang in ehemaligen Sherryfässern an Land. Anschließend gehen die Fässer vor der Abfüllung in Flaschen auf eine viermonatige Seereise. Das hochwertige Destillat reist auf Schiffen der norwegischen Wilhelm Wilhelmsen Reederei rund um den Globus. Dabei überquert es, von den Wellen sanft bis stürmisch gewiegt, zweimal den Äquator („Linie“ ist das norwegische Wort für Äquator).

Aufgrund seiner einzigartigen Komposition und Herstellung, seiner Fass-lagerung und Reifereise über die Weltmeere harmoniert er geschmack-lich besonders gut mit Fisch- und Meeresfrüchten. Aber er passt natürlich auch zu Fleisch, Wild und Geflügel. Durch seine Kräuter entfaltet er eine wohltuende Wirkung auch als Begleiter von gehaltvolleren Speisen.

Quelle: Pressemitteilung Muth Kommunikation GmbH für Eggers & Franke GmbH

Team Szene-Drinks.com
Image_2
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |