Heineken: Dritter Standort in Tschechien (27.03.2008)

Heineken hat den tschechischen Bierproduzenten Drinks Union (Nordböhmen) gekauft. Mit dieser Akquisition will der niederländische Brau-Konzern seinen Marktanteil in Tschechien auf 12 Prozent ausbauen, berichtet die tschechische Nachrichtenagentur CTK. Die Übernahme muss von den Wettbewerbsbehörden genehmigt werden. Im zweiten Quartal soll das Ganze über die Bühne sein. Drinks Union besitzt vier Brauerei-Standorte und eine Destillerie in Tschechien. 2007 stieg der Umsatz der tschechischen Brauerei um 6 Prozent auf 50,7 Mio. Euro. Insgesamt wurden im Vorjahr rund 900.000 hl Bier verkauft.


(Mit freundlicher Unterstützung der Lebensmittel Praxis)
Quelle: LPcompact! - 26.03.08

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |