Relaunch Cafe Oriental: Der orientalischen Mokkalikör ab jetzt in neuem Design (26.11.2008)

Eine Rezeptur so geheimnisvoll wie aus 1001er Nacht. Der Geschmack so einzigartig und verzaubernd. Cafe Oriental vermittelt in Geschmack und Optik das ganz besondere orientalische Lebensgefühl.
 
Passend zur Vorweihnachtszeit gibt es den orientalischen Mokkalikör nun in einem neuen Design. Die Flasche ist edler gestaltet und weckt die Neugier auf die exotischen Gewürze und Traditionen aus dem Morgenland.
 
Nur besonders ausgewählte Kaffeesorten werden nach der orientalischen Art gebrannt. Durch diese spezielle Brenntechnik erlangt Cafe Oriental seinen einzigartigen, betont herb-aromatischen Geschmack.
 
Gerade nach dem Essen oder am Nachmittag zu leckerem Kuchen sind Kaffeespezialitäten sehr beliebt. Für die kalten Wintertage wäre eine heiße Schokolade mit einem Schuss Cafe Oriental daher genau das Richtige. Auch einem Milchkaffee verhilft Cafe Oriental zu einem absolut, leckeren Geschmackserlebnis.
 
Egal ob Sie Cafe Oriental lieber kalt oder warm genießen, sicher ist, dass Kaffee das am meisten konsumierte Getränk ist nach Wasser und Bier.
Zum Backen, Kochen oder Mixen – Cafe Oriental mit 21,5 % Vol. verfeinert unzählige Rezepte.
 
Cafe Oriental ist eine Marke der Schwarze & Schlichte Markenvertrieb GmbH & Co. KG. Das Unternehmen Schwarze & Schlichte steht seit 1664 für höchste Qualitätsansprüche bei seinen Spirituosen. Das Westfälische Familienunternehmen in 12. Generation gehört mit Produkten, wie z.B. Angel d’Or, Bachmann, Schwarze Weizen Frühstückskorn, Ganz Alter Schneider, den Kloster Andechs Schnäpsen oder Dujardin Imperial, zu den führenden deutschen Unternehmen auf dem Spirituosenmarkt.

Quelle: Pressemitteilung Rausch Communications & PR

Team Szene-Drinks.com

Image_2
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |