afri geht mit Michalsky auf den Laufsteg (26.06.2009)

Prickelnder Style auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin:

afri rückt in den Fokus der Modeszene: Die Kultmarke unter den Colas ist Partner von Michalsky auf einer der wichtigsten Fashionshows Deutschlands. Die Kooperation von afri mit dem stylishen Modelabel auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin (1. bis 4. Juli) ist ein weiteres Highlight in der Zusammenarbeit der beiden angesagten Marken. Als Premiumpartner sponsert afri die besucherstarke Fashionshow von Michalsky am 3. Juli im Friedrichstadtpalast. Außerdem die extravagante Aftershowparty, bei der auch in diesem Jahr zahlreiche VIPs glamourös feiern werden.

Mit afri und Michalsky haben sich zwei Individualisten gesucht und gefunden. Denn beide Brands stehen für einen unangepassten Style. Beide haben ihren eigenen Kopf und deshalb ein unverwechselbares Profil. Als die Cola für Nonkonformisten und Querdenker ist afri der ideale Kooperationspartner für Michalsky. Das noch relativ junge deutsche Modelabel hat sich innerhalb kürzester Zeit als eine der einflussreichsten Marken in der Fashionszene etabliert. Die Mode von Michalsky gilt als anders, als aufregend, als angesagt – genau wie afri-cola und afri-white, die prickelnden Wachmachergetränke von afri. Obwohl afri-cola schon seit Generationen in den Gaumen prickelt, hat die deutsche Cola ein junges und aufregendes Image.

Als Premiumpartner von Michalsky unterstützt afri am 3. Juli die Fashionshow des Modelabels (Friedrichstadtpalast, Berlin, 21 Uhr) im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin. Es werden rund 1.400 Besucher erwartet. Die Plätze sind äußerst begehrt, denn die Veranstaltungen von Michalsky gelten als Highlights der Berliner Fashion Week. Endgültig in den Fokus der Modeszene rückt afri garantiert bei der anschließenden Aftershowparty. Zahlreiche Prominente aus Show, Fernsehen, Politik und Mode haben sich angekündigt. Die Partys von Michalsky gelten bereits jetzt als legendär. Die Gästeliste der VIPs ist lang, exklusiv und ein bestens gehütetes Geheimnis. Der Blick der Modeschaffenden und der Öffentlichkeit richtet sich an diesem Abend auf den Friedrichstadtpalast. Es wird stilgerecht gefeiert werden – und afri mittendrin sein und für eine muntere Stimmung sorgen. Die legendäre Taillenflasche, die afri-cola schon den Ruf der „schönsten Cola der Welt“ einbrachte, wird auf den Events bestimmt eine gute Figur machen. Besonders weil Michael Michalsky und afri eine limited Edition entworfen haben, die an diesem Abend erstmals gezeigt wird: Die taillierte Glasflasche hat sich zu diesem Anlass ganz besonders gekleidet.

Die Kooperation von afri mit Michalsky ist die perfekte Partnerschaft. Denn beide treffen den Nerv einer lifestyle-orientierten, unkonventionellen Szene. Und beide liegen mächtig im Trend. Dass sich afri in der Fashionwelt äußerst stilsicher bewegt, bewies die Kultmarke bereits im Januar – als Sponsorpartner bei der Michalsky After Show Party während der Berlin Fashion Week. Derzeit kooperieren afri und Michalsky auch beim fashion design contest 2010. Bei diesem Wettbewerb werden junge Modedesigner mit unkonventionellen Ideen gesucht. Die Nachwuchsdesigner sollen das typische afri Feeling modisch interpretieren. Star-Designer Michael Michalsky, Namensgeber und Gründer des Labels, entscheidet als einer der Juroren über die talentiertesten Teilnehmer (Nähere Informationen unter: www.afri-fashion-design-contest.de).

Quelle: Presseinformation brandplatform GmbH für Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG

Team Szene-Drinks.com

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |