Beam Inc. mit neuer Struktur in der Business-Region EMEA (Europe, Middle East & Africa) (24.10.2011)

  • Torsten Helbig zum Regional Vice President "Central, Eastern & Northern Europe (CENE)" berufen
  • Manfred Jus neuer Managing Director von Beam Deutschland
Beam Inc. hat für die Business-Region EMEA eine neue Organisationsstruktur etabliert. Wesentlicher Teil ist die Gliederung in die Business-Units "Central, Eastern & Northern Europe", "Western Europe, Middle East & Africa", "Spain", "UK", "EMEA Regional Marketing" und "Travel Retail". Mit der neuen Struktur trägt der Konzern der hohen Bedeutung der EMEA-Region im Rahmen seiner globalen Wachstumsstrategie Rechnung.
Beam Inc. ist weltweit der viertgrößte Anbieter von Premium-Spirituosen und das größte USamerikanische Spirituosen-Unternehmen. Seit 4. Oktober 2011 agiert Beam Inc. als eigenständiges Unternehmen und ist unter dem Ticker BEAM an der New York Stock Exchange gelistet. Parallel dazu wurde auch der Name des vormalig zu Fortune Brands gehörenden Unternehmens von Beam Global Spirits & Wine Inc. in Beam Inc. geändert. Die Beam Global Deutschland GmbH, eine der führenden Marketing- und Vertriebsgesellschaften von Premium-Spirituosen auf dem deutschen Markt, firmiert nun unter Beam Deutschland GmbH. Zum Markenportfolio gehören unter anderem Top-Marken wie Jim Beam, Canadian Club, Maker´s Mark, Laphroaig oder Teacher´s.

Torsten Helbig (50) wird Regional Vice President der EMEA Business-Unit CENE
Mit sofortiger Wirkung wurde Torsten Helbig, seit April 2009 Managing Director der Beam Global Deutschland GmbH, zum Regional Vice President der Business-Unit "Central, Eastern & Northern Europe" (CENE) berufen. Zu Helbigs neuem Verantwortungsbereich gehört die kontinuierliche strategische Weiterentwicklung und erfolgreiche Implementierung der Wachstumsstrategie von Beam Inc. in Deutschland, Russland, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Polen, Bulgarien, Rumänien, Österreich, den Niederlanden, der Türkei, der Ukraine sowie Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Estland, Litauen und Lettland. Helbig wird die Leitung der EMEA Business-Unit CENE von Frankfurt, dem Sitz der Beam Deutschland GmbH, aus wahrnehmen.

"Ich freue mich sehr über meine neuen Aufgaben innerhalb der neuen EMEA-Struktur", so Torsten Helbig, der auch einen Sitz im EMEA-Vorstand hat. "Die Region EMEA bietet für unsere internationalen Premium-Spirituosen noch deutliches Wachstumspotenzial. Aufgrund der sehr guten Entwicklung von Jim Beam und unseren anderen Whisky-Marken auf dem deutschen Markt, hat Beam Deutschland in Europa eine Führungsrolle im strategischen Marketing übernommen. Ich bin mir sicher, dass alle EMEA-Märkte von der neuen Struktur profitieren und weiter wachsen werden."

Manfred Jus (40) folgt Torsten Helbig
Zum neuen Managing Director von Beam Deutschland GmbH wurde ebenfalls mit sofortiger Wirkung Manfred Jus ernannt. Jus verfügt über langjährige Management-Erfahrungen in der Konsumgüterund der Spirituosen-Industrie und hatte seit April 2009 die Position des Marketing Directors von Beam Global Deutschland GmbH inne.

"Deutschland ist einer der wichtigsten und dynamischsten Märkte für unsere Premium-Spirituosen innerhalb der Region EMEA und weltweit der drittgrößte Markt für Jim Beam, dem unangefochtenen Nr. 1 Whisk(e)y in Deutschland", sagt Manfred Jus. "Wir werden unsere marktführende Position im Bourbon-Segment in Zukunft noch weiter ausbauen sowie das Wachstum unseres breit gefächerten Portfolios internationaler Whisk(e)y- und anderer Premium-Spirituosenmarken dynamisch vorantreiben."

Über Beam Deutschland GmbH:
Die Beam Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Marketing- und Vertriebsgesellschaften von Premium-Spirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio von Beam Deutschland gehört mit Jim Beam® Bourbon, dem Nr.1* Whisk(e)y in Deutschland, eine der Top 10 Spirituosenmarken in Deutschland. Das weitere Portfolio umfasst internationale Topmarken wie u. a. Red Stag by Jim Beam®, Laphroaig® Single Malt Whisky, Canadian Club® Whisky, Maker´s Mark® Bourbon Whisky, Bols® Liqueurs und Bols Genever®, Tullamore Dew® Irish Whiskey, Sauza® Tequila, The Macallan® Single Malt Whisky, Brugal® Rum, Highland Park® Single Malt Whisky, Teacher´s® Scotch Whisky, Courvoisier® Cognac und
Ouzo of Plomari®. Beam Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Inc. Die Internetadresse lautet: www.beamdeutschland.de
*Quelle: The Nielsen Company, LEH + DM + C&C, MAT August 2011

Über Beam Inc.:
"Crafting the Spirits that Stir the World" - Beam ist eines der weltweit größten Premium-Spirituosen Unternehmen mit Marken, die überall auf der Welt sehr begehrt sind und die Menschen begeistern. Zum Beam Marken-Portfolio gehören u. a. 10 der Top 100 Premium-Spirituosenmarken und einige der am schnellsten wachsenden Produkt-Innovationen der Spirituosen-Branche. Im Fokus von Beam steht das eindeutige Bekenntnis zu einer überdurchschnittlichen Marktperfomance. Die Basis dafür ist unsere einzigartige Verbindung von Größe und Dynamik sowie unsere Strategie, berühmte Marken zu kreieren, ertragreiche Märkte aufzubauen und unser Wachstum zu fördern. Mit 3.200 Mitarbeitern weltweit erzielte Beam in 2010 einen Umsatz von 2,7 Milliarden USD.

Beam hat seinen Hauptsitz in Deerfield, Illinois/USA, wird unter dem Ticker BEAM an der New York Stock Exchange gehandelt und wird darüber hinaus im S&P 500 Index und dem MSCI World Index geführt. Weitere Informationen zum Unternehmen, seinen Marken und seinem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamglobal.com und www.drinksmart.com.


Quelle: Pressemitteilung Beam Global Deutschland GmbH

Team Szene-Drinks.com
Image_1
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |