Gastronomie- und Hotellerieforum der Kulmbacher Brauerei: Mit guten Ideen die Gäste begeistern (24.10.2007)

Mehr als 800 Gastronomen nahmen das Seminarangebot der Kulmbacher Brauerei wahr

Zu einem Erfahrungs- und Ideenaustausch haben sich über 800 Gastronomen aus ganz Nordbayern an zwei Tagen in der Stadthalle Fürth versammelt. Unter dem Motto „Ideenbörse für mehr Umsatz und Gewinn“ zeigten Top-Referenten und Experten aus der Gastroszene neue Wege auf, um Gäste zu begeistern. Die Kulmbacher Brauerei hatte gemeinsam mit namhaften Markenartikelunternehmen der Gastronomie zum Gastronomie- und Hotellerie-Forum eingeladen.

In kurzweiligen Vorträgen wurden aktuelle Fragen zur Zukunft des Gastgewerbes erörtert: Wie begeistert man bestehende Gäste und gewinnt neue hinzu? Wie schafft man es, sich aus einem wettbewerbsintensiven Umfeld abzuheben? „Auch unter den veränderten Rahmenbedingungen des Marktes können Gastronomen erfolgreich am Markt agieren. Das Forum zeigt den Gastronomen neue, innovative Wege auf“, unterstrich  Markus Stodden, Vorstand Marketing und Vertrieb der Kulmbacher Brauerei AG. So wollen Gäste nicht mehr länger nur essen, trinken, tagen oder übernachten. Vielmehr suchen sie Qualität, Authentizität und persönliche Ansprache. Ziel sei es, „mit Begeisterung und Kompetenz den Gästen zu dienen.“
 
Wie das gelingen kann, zeigten die Referenten des Beratungsteams „Pro Mensch im Unternehmen“ (Dreieich) anhand anschaulicher Beispiele auf. Anstelle der Angst vor Veränderungen sollte die Lust auf Neues treten. Zu den Referenten zählten unter anderem auch bekannte und renommierte Gastronomen wie Klaus Kobjoll, Inhaber des Tagungshotels Schindlerhof in Nürnberg-Poxdorf, Ulrike Niemann (Hotel-Landhaus Siebe, Hattingen) und Bernd Reutemann (Mindness-Hotel Bischofschloss, Markdorf). Neben  konkreten Ideen zur Steigerung des „Erlebnisses Gastronomie“ und zur Profilierung eines Hauses stand die Persönlichkeit des  Gastronomen und Aspekte der Menschenführung im Mittelpunkt der Vorträge. Auch das wichtige Thema Qualitätsmanagement wurde beleuchtet. In den Pausen standen die Kulmbacher Brauerei sowie die mitveranstaltenden Partnerfirmen im Rahmen einer Fachausstellung mit Tipps und Anregungen zur Verfügung. „Mit dem Gastronomie- und Hotellerieforum wollen untermauern wir unsere  Leistungspartnerschaft mit der Gastronomie“, betont Markus Stodden.

Quelle: Presseinformation Kulmbacher Brauerei AG

Team Szene-Drinks.com

Image_2 Image_4 Image_7
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |