true fruits wird von Ökotest mit „sehr gut“ bewertet (24.09.2010)

Ökotest nahm 20 Smoothies unter die Lupe. Lediglich zwei Smoothies erhielten die Bestnote „sehr gut“ - darunter Alnatura und true fruits.

Die Zeitschrift Ökotest hat insgesamt 20 Smoothies einer kritischen Überprüfung unterzogen. Von den Bonner Smoothie-Pionieren wurde die Sorte pink getestet, die sich deutlich von den anderen Marken absetzen konnte und die Bestnote „sehr gut“ erhielt. Das Ergebnis für den Himbeere-Banane Smoothie fällt rundum positiv aus: Ökotest bewertet den Geruch und den Geschmack des true fruits Smoothies als süß-sauer, fruchtig nach Banane, Himbeere und bezeichnet die sensorische Beurteilung als stimmig.

Der Test wurde von erfahrenen Sensorikern durchgeführt und mit Laborergebnissen untermauert. Besonderes Hauptaugenmerk wurde darauf gelegt, ob der Anteil der pürierten Früchte der Smoothies höher ist als der Saftanteil und ob Konzentrate verwendet werden. Zwei wichtige Kriterien für die Identifizierung eines qualitativ hochwertigen Smoothies. Bei allen true fruits Smoothies ist der Anteil der pürierten Früchte besonders hoch und auch bei der Verwendung von Saft wird bei true fruits darauf geachtet, dass es sich um frischen Direktsaft handelt. Konzentrate, Konservierungsstoffe, Zuckerzusätze oder andere Zusatzstoffe kommen bei true fruits nicht in die Flasche. Das Testurteil von Ökotest untermauert damit die Aussage, dass true fruits Smoothies 100% Frucht sind. Die getesteten Smoothie-Sorten reichen von traditionellen Saftkonzernen, Discountermarken bis Bio-Produkten. Der Vitamingehalt wurde von Ökotest allerdings nicht untersucht. Die Begründung dafür lautet, dass „der Gehalt stark von der jeweiligen Obstsorte und dem Erntezeitpunkt abhängt“. Dies ist prinzipiell richtig, trotzdem bedauerlich, da der Vitamingehalt viel darüber aussagt, ob die Hersteller bei dem Frischeprodukt Smoothie Wert darauf legen, möglichst viele Nährstoffe und Vitamine im Smoothie zu erhalten und die Früchte dementsprechend behutsam verarbeiten. Mit der von true fruits entwickelten Flash-Pasteurisation werden die Smoothies kurz und besonders schonend hergestellt.

Für Nicolas Lecloux, Geschäftsführer Produktion, ist die Bestnote keine Überraschung: „Die Qualität bildet die Grundlage unseres täglichen Handelns. Wir haben den Anspruch die qualitativ besten Smoothies auf den Markt zu bringen und arbeiten dementsprechend sorgfältig bei der Fruchtauswahl. Deshalb verwenden wir nur die hochwertigsten und besten Früchte, die bis zum Schluss am Baum reifen und nach der Ernte püriert und schockgefroren werden. Dadurch bleiben die Nährstoffe und Vitamine erhalten und der Geschmack der Früchte ist besonders süß und intensiv.“

Bereits vor drei Jahren untersuchte Ökotest zum ersten Mal verschiedene Smoothies und kommt bei den neuen Testergebnissen zu dem Urteil, dass die Smoothies im Vergleich zu 2007 besser geworden sind. Zwei „sehr gute“ Produkte (darunter die Sorte pink von true fruits) setzten sich gegen ein Mittelfeld mit „guten“ und einer „befriedigenden“ Note durch. Ein Viertel der Marken sind lediglich „ausreichend“ bzw. „mangelhaft“.

Über true fruits
Die true fruits GmbH brachte im November 2006 als erster Anbieter Smoothies auf den deutschen Markt und löste damit einen wahren Boom aus. Mit ihren mittlerweile sieben Smoothie-Sorten hat true fruits sich fest im Markt etabliert und wurde bereits mehrfach national und international ausgezeichnet (u.a. DLG, red dot design award, Deutscher Gründerpreis). In diesem Jahr brachte true fruits auch die neuen Crisps auf den Markt. Dabei handelt es sich um Fruchtchips, die besonders knusprig sind. Mehr über true fruits gibt es unter www.truefruits.com.


Quelle: Pressemitteilung true fruits GmbH

Team Szene-Drinks.com
Image_2
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |