Limo war gestern: Sampling schafft Probierkontakte (24.04.2012)

Kampagnenstart für alkoholfreie Veltins Fassbrause
  • Sorten Zitrone und Holunder kalorienreduziert
  • Eigener Onlineauftritt für neue Produktkategorie
Die neue Produktlinie Veltins Fassbrause mit den Sorten Zitrone und Holunder positioniert sich als geschmackvolle und vor allem kalorienreduzierte Alternative zu gezuckerten Limonaden und alkoholfreien Radlern – getreu dem Motto: „Limo war gestern“. Mit Veltins Fassbrause forciert die Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, ihr Engagement im Segment der alkoholfreien Getränke und startet dazu eine Print- und Plakatkampagne, die zunächst von impulsstarken Großflächenmotiven mit den Claims der Fassbrause-Kampagne „Limo war gestern“ und „Tschüss Süß“ getragen wird. Im elektronischen Bereich setzt Veltins Fassbrause auf Hörfunk- und Online-Aktivitäten. Zu den zahlreichen Kommunikationsaktivitäten der neuen Produktrange gehört außerdem eine eigene Webpage. „Wir wollen mit dem Auftritt eine individuelle Welt der Veltins Fassbrause aufbauen, die sich angesichts der vielfältigen Verzehranlässe eines Erfrischungsgetränks anders darstellt als bei der klassischen Pils-Range“, erklärt Herbert Sollich, Marketingdirektor der Brauerei C. & A. Veltins.

Facettenreiche Sampling- und Promotionmaßnahmen

Während der Sommermonate aktiviert die Brauerei C. & A. Veltins die Zielgruppe in Handel und Gastronomie überdies durch ein facettenreiches Maßnahmenpaket. Zahlreiche Sampling- und Promotionmaßnahmen begleiten 2012 die Produkteinführung am Point of Sale. „Unser Ziel ist es über die verschiedensten Kanäle über eine Million Produkt- und Verzehrkontakte zu erreichen, um das Produkt erlebbar zu machen“, sagt Herbert Sollich. Die erfrischend gekühlte Veltins Fassbrause wird mit NRW-Schwerpunkt auf Wochenmärkten, in Parkhäusern, aber auch in Möbelhäusern oder an Bahnhöfen verteilt.

Individueller, fruchtig-spritziger Geschmack

Die neue Produktlinie mit den Sorten Zitrone und Holunder, die aktuell national in den Handel eingeführt wird, positioniert sich als geschmackvolle und vor allem kalorienreduzierte Alternative zu Limonaden und alkoholfreien Radlern. Dabei setzen die Brauer auf ein nach neuer Rezeptur mild eingebrautes, alkoholfreies Bier, das ein natürliches Erfrischungsgetränk mit den Ingredienzien aus Zitrone und Holunder ergänzt. Veltins Fassbrause steht für einen individuellen, fruchtig-spritzigen Geschmack, greift dabei zugleich den Trend nach deutlich kalorienreduzierten Getränken für eine bewusstere Ernährung auf. Damit rangiert Veltins Fassbrause ernährungsphysiologisch mit 22 kcal/100ml an der untersten Skala ihrer Produktgruppe. Während Apfelsaft und Cola fast doppelt so viel Kalorien enthalten, besitzen Eistee und alkoholfreies Radler immer noch einen 30% höheren Brennwert.

Das Unternehmen im Porträt
Die Privat-Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, braut eine der führenden Premium-Pils-Marken in Deutschland und bilanzierte 2011 einen Umsatz von 280 Mio. Euro bei einem Ausstoß von 2,69 Mio. hl. Der Marketingetat wird auf 38 Mio. Euro beziffert. Zum Sortenportfolio zählen Veltins Pilsener, Veltins Radler, Veltins Malz und Veltins Alkoholfrei. Dabei liegt der Mehrweganteil bei 96%. Zur Veltins-Gruppe gehören zahlreiche Beteiligungen im Getränkefachgroßhandel, darunter der Getränkefachmarkt-Filialist Dursty, Hagen, mit rund 220 Standorten in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz.


Quelle: Pressemitteilung Brauerei C.& A. VELTINS GmbH & Co. KG

Team Szene-Drinks.com
Image_1
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |