Barkeeper-Szene mixte beim Finlandia Vodka Cup um nationalen Titel (24.01.2008)

And the winner is: Christian Rainer

Kippis! Darauf kann mit einem finnischen „Prost“ angestoßen werden, denn die Entscheidung ist getroffen. Der Gewinner des 4. Nationalen Finlandia Vodka Cups, der am 15. Januar 2008 in Berlin ausgetragen wurde, steht fest. Christian Rainer aus München (The Charles Hotel) stellte sein Können im Mixen und Shaken unter Beweis und setzte sich gegen seine Mitstreiter durch. ‚Floras First’ und ‚Finish Lemonade’ heißen die Drinks, mit denen er sich zum Sieg mixte. Christian Rainer hat sich damit nicht nur den nationalen Titel gesichert, sondern auch die heiß begehrte Eintrittskarte für den Internationalen Finlandia Vodka Cup, der Mitte Februar im finnischen Ice Hotel „Snow Village“ stattfinden wird. Dort werden Bartender aus über 30 Ländern ihre Barkeeperfähigkeiten einer internationalen Jury präsentieren.

Qualifikation durch Finnishing Schools
Dem Finlandia Vodka Cup war bereits eine Qualifikations-Runde vorausgegangen: die Finnishing Schools, an denen im November 2007 in den vier deutschen Metropolen Hamburg, Berlin, Frankfurt und München insgesamt 80 Szene-Barkeeper teilnahmen. Nach einem „Blind Vodka Tasting“ mit Jürgen Deibel und einer Schulung im Bartending mit den Soulshakers aus London fand der Ready, Steady, Skake-Contest statt, bei dem die Vorauswahl für den Finlandia Vodka Cup getroffen wurde. Die zwei besten Bartender pro Stadt wurden ausgewählt und qualifizierten sich so für den Nationalen Finlandia Vodka Cup.

Nationaler Finlandia Vodka Cup
Nur je sieben Minuten hatten die acht teilnehmenden Bartender Zeit, einen Aperitif und einen Long Drink zu kreieren. Voraussetzung: Alle Drinks basierten entweder auf Finlandia Vodka, Finlandia Cranberry Fusion, Finlandia Lime Fusion, Finlandia Mango Fusion oder Finlandia Grapefruit Fusion und enthielten höchstens vier weitere Zutaten. Christian Rainer aus München überzeugte die Jury mit außergewöhnlichen Kompositionen aus Kumquats, Orange Bitter und Fruchtpüree. Neben dem Geschmack als wichtigstes Kriterium wurden außerdem Aussehen, Aroma und „Star Quality“ von der Experten-Jury bewertet. In allen Kategorien gewann Christian Rainer und sicherte sich den Titel. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Daniel Fielenbach (Omega) mit ‚Kiss of a rose’ und ‚Purple con fusion’ und Maureen Reichl (Sage Cocktails) mit ‚Finlandia Rush’ und ‚Finlandia Violet Flower’.

Gewinner-Cocktails
Und hier nun die Drinks, die beim Nationalen Finlandia Vodka Cup die höchste Punktzahl erreicht haben, zum Nachmixen:

Aperitif: Floras First
Zutaten:
3 cl  Finlandia Grapefruit Fusion
3 cl   Boiron Fruchtpüree Fruit de la Passion
3 cl   Campari
2 cl   Tonic Water
1 Dash  Orange Bitter
Die Zutaten werden direkt ins Glas gegeben (built in glass) und mit Orangenzeste dekoriert.

Long Drink: Finish Lemonade
Zutaten:
5 cl  Finlandia Lime Fusion
2 Barlöffel  Vanillezucker
5  Kumquats
1 Dash  Orange Bitter
Die Kumquats werden mit dem Vanillezucker in einem Shaker angedrückt. Anschließend werden Finlandia Lime Fusion und Orange Bitter dazugefügt.
Alle Zutaten werden kräftig geshaked, in ein hohes Glas gefüllt und mit Seven up aufgefüllt. Dekoriert wird der Cocktail mit einem Lemongrashalm.
  
 
Ein Stück Finnland im Cocktail
Finlandia Vodka ist bekannt für seine natürliche Reinheit, denn seine Zutaten entspringen der unberührten Natur Finnlands. Das ursprüngliche Gletscherquellwasser stammt einzig aus der eiszeitlichen Quelle Rajamäki und die ölarme, sechszeilige Gerste gedeiht unter der einmaligen Midnight Sun Lapplands. Finlandia Vodka ist daher besonders gut pur zu genießen und zählt darüber hinaus zu den besten Ingredients für Vodka basierte Cocktails.

Keep your judgement pure. Drink responsibly.

Quelle: Presseinformation Molthan van Loon Communications Consultants

Team Szene-Drinks.com

Image_1 Image_4
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |