Warsteiner Brauerei ist familienfreundliches Unternehmen (23.06.2010)

Zertifizierung durch die Wirtschaftsförderung Kreis Soest

Jetzt ist es ganz offiziell: Die Warsteiner Brauerei wurde als eins von insgesamt sechs Unternehmen mit dem Zertifikat „Familienfreundliches Unternehmen“ von der Wirtschaftsförderung Kreis Soest (wfg) ausgezeichnet. Die in 9. Familiengeneration geführte Privatbrauerei beschäftigt am Standort Warstein aktuell rund 850 Mitarbeiter.

Bei der Zertifizierung handelt es sich um eine Initiative der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH, des lokalen Bündnisses für Familie im Kreis Soest und der Stiftung für Bildung, Wissenschaft und Technologie im Kreis Soest (BWT). Ziel der Initiative ist es, Unternehmen in der Region zu ermitteln, die vorbildlich Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie umsetzen. Der Zertifizierung ging ein Audit voraus, das von der Unternehmensberaterin Alexandra Wachendorfer gemeinsam mit der wfg durchgeführt wurde. Auf Grundlage der durch die Auditierung erworbenen Erkenntnisse wurden anschließend die Zertifikate durch eine achtköpfige Jury vergeben, die sich u.a. aus Vertretern der Industrie- und Handelskammer, der Kreishandwerkerschaft, der Bundesagentur für Arbeit und einigen regionalen Wirtschaftsbetrieben zusammensetzte.

Bei der Übergabe der Zertifikate durch die Landrätin des Kreises Soest, Eva Irrgang, und die Hauptgeschäftsführerin der Industrie- und Handelskammer Arnsberg, Dr. Ilona Lange, Mitte Juni in Warstein betonte wfg-Geschäftsführer Volker Ruff, dass Familienfreundlichkeit künftig eines der wichtigsten Kriterien sei, neue Mitarbeiter zu gewinnen und an das Unternehmen zu binden. Ähnlich hoch schätzte auch Stefan Bastert, Leiter Human Resources der Warsteiner Brauerei, diesen „weichen“ Standortfaktor ein. Er erläuterte im Anschluss an die Zertifikatsübergabe einige familien-orientierte Aktivitäten der Brauerei, die sich u.a. die „wirtschaftliche und soziale Absicherung für Mitarbeiter und deren Familien“ auf die Fahnen geschrieben habe.

Neben der Brauerei wurden als weitere Großunternehmen auch die Actebis Peacock Gmbh, Soest, die Infineon Technologies AG, die Infineon Technologies Bipolar GmbH & Co.KG sowie die Kreisverwaltung Soest ausgezeichnet. Abschließend appellierte Kirsten Tischer von der wfg-Geschäftsleitung  an alle zertifizierten Unternehmen, sich künftig in einem Netzwerk auszutauschen und so die Auszeichnung mit Leben zu füllen. Die jetzt vergebenen Zertifikate haben eine Laufzeit von zwei Jahren, anschließend steht eine erneute Auditierung an.

Die Warsteiner Brauerei
Die Warsteiner Brauerei, gegründet 1753, zählt zu den größten Privatbrauereien Deutschlands. Ihr Flaggschiff ist die Marke WARSTEINER Premium Verum, die deutschlandweit zu den beliebtesten Biermarken zählt. Darüber hinaus gehören die Biermischgetränke WARSTEINER Premium Orange, Lemon und Cola*, WARSTEINER Premium Radler sowie WARSTEINER Premium Alkoholfrei zum Produkt-Portfolio.

Neben der Warsteiner Brauerei gehören zur Warsteiner Gruppe auch die Paderborner Brauerei Haus Cramer GmbH & Co. KG (Paderborner, Isenbeck, Weissenburg), die Herforder Brauerei (u.a. Herforder Pils)  sowie Beteiligungen an der König Ludwig GmbH & Co. KG Schlossbrauerei Kaltenberg (König Ludwig Dunkel, König Ludwig Weissbier), der Frankenheim Brauerei (Frankenheim Alt, Frankenheim Blue*) und an weiteren Brauereien im Ausland. Mittlerweile vertreibt die Warsteiner Gruppe ihre Produkte in über 60 Ländern der Welt.

* koffeinhaltig


Quelle: Pressemitteilung Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG

Team Szene-Drinks.com
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |