Gemeinsam für einen sicheren Heimweg: Driver’s Corner kooperierte mit SafetyCheck und den Delta Musik Park Diskotheken (23.06.2010)

Im Rahmen der Aktion „Die sichere Nacht“ kamen 1.850 junge Fahrer und Mitfahrer sicher nach Hause / Konkrete Angebote sorgten für große Akzeptanz bei Diskobesuchern

Erstmals kooperierte die Präventionsinitiative Driver´s Corner von Bacardi Deutschland mit SafetyCheck von DEKRA und den Delta Musik Park Diskotheken in Duisburg und Essen. Gemeinsame Ziele der Initiatoren: null Promille am Steuer, mehr Sicherheit im Straßenverkehr und weniger Unfälle durch Alkoholmissbrauch. An vier Veranstaltungstagen wurde autofahrenden Partygängern ein ganz besonderer Service geboten: Alle Fahrer, die während des Diskobesuchs nüchtern blieben, um sich und ihre Freunde sicher nach Hause zu bringen, erhielten die Möglichkeit kostenlos Softdrinks an der Driver´s Corner von Bacardi Deutschland zu genießen und ihr Fahrzeug an einer mobilen Hebebühne einem Sicherheitscheck zu unterziehen. Zusätzlich gab es für alle teilnehmenden Fahrer ein großes Gewinnspiel rund um ein DTM-Wochenende. Unterstützt wurde die Aktion von der Miss Nordrhein-Westfahlen, Rama Riahi. Insgesamt 1.850 junge Fahrer und Mitfahrer nahmen die Angebote für einen sicheren Nachhauseweg in Anspruch.

Positive Resonanz auf aktive Präventionsangebote
„Die Aktion wurde von unseren Gästen sehr gut angenommen“, sagte Hans-Bernhard Pikkemaat, Inhaber der Delta Musik Park Diskotheken. „Es ist mir wichtig, dass meine Gäste Spaß im Delta haben und auch sicher wieder nach Hause kommen. Wenn wir hier attraktive Angebote machen und somit zur Vermeidung von Diskounfällen beitragen können, umso besser. Ich begrüße es daher besonders, dass Bacardi Deutschland uns mit einer derartigen Aktion unterstützt.“
Junge Autofahrer sind im Straßenverkehr besonders gefährdet, wie die Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen: 2009 kamen in Deutschland rund 17.500 Personen bei Unfällen zu Schaden, bei denen Alkohol im Spiel war. Die meisten Unfälle passierten samstagnachts und besonders häufig waren Fahrer zwischen 18 und 24 Jahren beteiligt. Zudem ist gerade diese Altersgruppe oft mit älteren Autos unterwegs, die sich nicht im besten technischen Zustand befinden. Viele Mängel bleiben unentdeckt, weil die jungen Fahrer meist nicht über die finanziellen Mittel verfügen, ihre Autos regelmäßig checken zu lassen. Das bestätigte auch die Auftaktveranstaltung in Duisburg: Ein gechecktes Auto war beispielsweise mit 15 Jahre alten Reifen unterwegs.
„Alkohol am Steuer und mangelnde Fahrzeugsicherheit stellen für junge Autofahrer große Risiken dar. Mit der Kooperation „Die sichere Nacht“ gehen wir diese beiden Problemfelder gemeinsam an“, erklärt Yvonne Naber, Pressesprecherin Bacardi Deutschland und der Initiative Driver´s Corner. „Mit unserer Initiative sensibilisieren wir junge Erwachsene für die Risiken von Alkohol am Steuer und machen konkrete Angebote für Punktnüchternheit beim Autofahren.“

Über die Initiative Driver´s Corner
Unter dem Motto „Getrunken? Nicht fahren!“ setzt sich Bacardi Deutschland mit der Initiative Driver´s Corner bereits seit langem für null Promille am Steuer ein. Ziel ist es, die Zahl der Verkehrsunfälle zu reduzieren und das Prinzip des „Designated Driving“ populärer zu machen. Ein Designated Driver ist die Person innerhalb einer Gruppe, die sich verpflichtet, den Abend über nüchtern zu bleiben und sich und seine Freunde sicher nach Hause zu bringen. Angebote für Fahrer sind fester Bestandteil aller Bacardi Events. Zudem ist die Driver´s Corner Bar seit 2009 auch auf Veranstaltungen Dritter – z.B. in der Gastronomie – im Einsatz. Die Akzeptanz ist groß: Seit dem Start im Jahr 2006 haben mehr als 36.000 Fahrer und Mitfahrer das Angebot der Driver´s Corner genutzt. Die Präventionsinitiative umfasst darüber hinaus weitere Aktivitäten: Mit der Website www.driverscorner.de, die umfassende Informationen zum Thema bietet, und der internationalen Kampagne „Champions Drink Responsibly“ mit Michael Schumacher betreibt Bacardi kontinuierliche Aufklärungsarbeit für null Promille am Steuer.

Weitere Informationen unter www.driverscorner.de und www.bacardi-deutschland.de.

Über die Initiative SafetyCheck
Seit 2007 bietet DEKRA jungen Autofahrern zwischen 18 und 24 Jahren einmal im Jahr die Gelegenheit, ihren Pkw an DEKRA Prüfstationen im Bundesgebiet zu einer kostenlosen Sicherheitskontrolle vorzustellen und auf Sicherheitsmängel begutachten zu lassen. Aktionszeitraum in diesem Jahr ist der 10. Mai bis 26. Juni 2010. Ziel der Initiative SafetyCheck ist es, vor allem die stark gefährdeten jungen Erwachsenen für die Sicherheit ihres meist älteren Fahrzeuges zu sensibilisieren und das hohe Unfallrisiko dieser Altersgruppe weiter zu verringern. Unter dem Motto „Erst checken – dann Gas geben!“ setzt sich der 22-jährige Formel-1TM-Rennfahrer Nico Hülkenberg als Sicherheitsbotschafter für SafetyCheck ein. Die von DEKRA, Deutscher Verkehrswacht (DVW) und Deutschem Verkehrssicherheitsrat (DVR) getragene Aktion steht unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer. Jedes Jahr nehmen rund 15.000 junge Autofahrer das SafetyCheck-Angebot wahr.

Weitere Informationen unter www.dekra-safetycheck.com.


Quelle: Pressemitteilung Bacardi Deutschland GmbH

Team Szene-Drinks.com
Image_1 Image_4 Image_6 Image_9
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |