Bierpreis: Stabil trotz Mehrwertsteuer (23.10.2006)

Die Mehrwertsteuer wird nicht auf die Bierpreise durchschlagen. Der Bierpreis bleibe im kommenden Jahr stabil, sagte der Deutschland-Chef der Carlsberg-Gruppe, Wolfgang Burgard, der „Rheinische Post". Als Grund nannte Burgard den weiter sinkenden Pro-Kopf-Verbrauch in Deutschland, der die Produzenten zwinge, den Großteil der Mehrwertsteuer-Erhöhung aufzufangen. Die Wachstumszweige im Biergeschäft seien momentan Bier in Plastik-Flaschen, alkoholfreie und -verminderte Biere, milde Biere und weiterhin Bier-Misch-Getränke. Diese Trends begründete Burgard mit dem intensiven Kampf der Branche um die weibliche Kundschaft: „Die Kernfrage lautet: Wie bekommen wir die Frauen zum Bier", sagte Burgard der Zeitung.

(Mit freundlicher Unterstützung der Lebensmittel Praxis)
Quelle: LPcompact! - 20.10.06

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |