Mit neuer Flair-Kultur zum 10-jährigen Jubiläum (21.12.2010)

Die Havana Club Bar Giants präsentieren sich 2011 mit neuem Motto und anspruchsvollem Programm

Zehn Jahre Havana Club Bar Giants bedeuten zehn Jahre Deutsche Meisterschaft im Flair-Bartending. Pünktlich zum Jubiläum wird der Kampf um den begehrten Titel des Deutschen Meisters für die Teilnehmer noch spannender. Der Wettbewerb fordert nicht nur die Skills bei der Flair-Performance, sondern auch die Kompetenz eines Bartenders in einer realen Barsituation. Somit werden „Working Flair“ und „Exhibition Flair“ zu gleichwertigen Disziplinen in der Bewertung. Die Bewerbungsphase beginnt am Dienstag, 21. Dezember 2010, auf Facebook unter www.facebook.com/hc.bargiants. Die Endausscheidung findet vom 7. bis 9. Februar 2011 im Schloss Heinsheim in Baden-Württemberg statt.

Neues Motto, neue Herausforderungen
Unter dem Motto „Die neue Flair-Kultur“ liegt der Schwerpunkt der Bar Giants 2011 nicht nur auf Show, sondern auch auf der kreativen Cocktailkompetenz eines Bartenders. „Damit nehmen wir sie mit ihrem Anspruch ernst, mehr als nur geniale Flaschenwerfer zu sein – nämlich professionelle Bartender mit echtem Cocktail Know-how. Das Thema Barkultur erhält einen wichtigen Stellenwert“, beschreibt Stephan Helms, verantwortlicher Marketing Manager bei Havana Club, die neue Flair-Kultur. „Wir haben die Bar Giants 2011 so konzipiert, dass sie keinen Vergleich mit den bisherigen Bar Giants oder einem anderem Flair-Wettbewerb zulassen.“

Unerwartet, untypisch, ungestört: Das Schloss Heinsheim
Nicht nur mit der thematischen Erweiterung „Barkultur“ differenzieren sich die Bar Giants 2011 inhaltlich von den Bar Giants 2010.
Der neue Veranstaltungsort Schloss Heinsheim in Baden-Württemberg steht ebenfalls für die konzeptionelle Neuausrichtung des Wettbewerbs. Fernab der üblichen Metropolen sollen die Endrunden-Teilnehmer mit ihren Kollegen inhaltlich neue Wege gehen, sich auf den Wettbewerb fokussieren und voneinander lernen. „Die Bar Giants-Veranstaltung auf Kuba ist schwer zu toppen. Deshalb haben wir uns in 2011 für eine Variante in privater und persönlicher Atmosphäre entschieden. Zum 10-jährigen Jubiläum liegt der Fokus auf der Deutschen Meisterschaft und ihren Anfängen“, so Stephan Helms.

Authentisch, spannend, inspirierend: Das neue Programm
„Wir werden im nächsten Jahr die Wettbewerbe auf zwei Tage verteilen“, erklärt Robin Weiss, FBA Director for Western Europe. „Mit dem neuen Programm zeigen wir den Bartendern, dass es zwar anspruchsvoller wird, aber ohne den großen Wettbewerbsstress.“ So steht der erste Tag ganz im Zeichen des neuen Themas „Barkultur“. In einer realen Barsituation muss der Bartender Working-Flair betreiben und seine eigene Drink-Kreation professionell präsentieren. Am zweiten Tag des Wettbewerbs stehen die Wurzeln der Bar Giants im Vordergrund. Beim Exhibition-Flair wird erhöhter Wert auf die Show gelegt.

Das Preisgeld
Die Preisgelder haben sich im Vergleich zu den Vorjahren nicht verändert. So erhält der Sieger 2.000 Euro, der Zweitplatzierte 1.000 Euro und der Dritte 500 Euro.

„Live“ dabei auf Facebook
Für alle, die nicht in Heinsheim dabei sein können, wird auf der Bar Giants Facebook-Fanpage Bild- und Videomaterial der Final-Runden in „Echtzeit“ zur Verfügung gestellt. „So geben wir allen Interessierten die Möglichkeit, ‚live‘ dabei zu sein“, freut sich Stephan Helms.

Quelle: Pressemitteilung Jung von Matt/relations GmbH für Pernod Ricard Deutschland GmbH

Team Szene-Drinks.com
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |