Weisse Weihnachten mit Maisel’s (20.11.2008)

Maisel’s White X-Mas bringt neuen Schwung in die Gastronomie

Einfach und originell zugleich: Cocktails sorgen für ein neuartiges und überraschendes Weissbiererlebnis

Passend zur Weihnachtszeit unterstützt Maisel’s Weisse alle experimentierfreudigen Gastronomen, die ihren Gästen etwas Besonderes bieten wollen. Der weihnachtliche Weissbiercocktail „Maisel’s White X-Mas“ ist eine saisonale Variante der beliebten Maisel’s Weisse-Cocktails. Getreu ihrem Motto „Mach’s auf Deine Weisse“ greift die Brauerei Gebr. Maisel den Trend zum Mischen ganz individuell auf und bringt auf die etwas andere Art Schwung in die Gastronomie. „Weissbier ist ideal zum Mischen geeignet. Und Cocktails sind nach wie vor stark nachgefragt“, sagt Inhaber Jeff Maisel.

Die Idee ist einfach und originell zugleich: Der Gastronom nutzt die ihm bereits zur Verfügung stehenden Produkte: Maisel’s Weisse vom Fass (oder aus der Flasche) sowie die Ausstattung seiner Bar. Dazu erhält er das Starterpaket von der Brauerei Gebr. Maisel: Maisel’s Weisse-Cocktailgläser, hochwertige Tischaufsteller und Rezeptblätter. Ganz leicht und ohne großen Aufwand entstehen die nicht ganz alltäglichen Drinks. Frisch zubereitet und ansprechend serviert, darf sich der Gast auf ein völlig neuartiges und überraschendes Weissbiererlebnis freuen.

Auf die stärker werdende Nachfrage nach Mischgetränken, gepaart mit der Bereitschaft, stets etwas Neues ausprobieren zu wollen, gibt Jeff Maisel damit die passende Antwort. „Wir haben mit Weissbier ein ganz besonderes und hochwertiges Produkt. Mit unseren Cocktails wird Weissbier wieder ein bisschen anders erlebt und wird noch spannender. Der Gastronom hat wieder einen Grund, mit dem Kunden über Bier zu sprechen“, sagt Maisel.

Gemeinsam mit der Deutschen Cocktail-Akademie hat die Brauerei Gebr. Maisel die individuellen Cocktails entwickelt. Der Maisel’s White X-Mas trifft mit Cachaca, Zimt und frischen Orangen den Geschmack in der kalten Jahreszeit. Daneben gibt es vier Cocktails auf niedriger Alkoholbasis, z.B. den Maisel’s Energy und den Maisel’s Grapefruit, sowie vier Cocktailvarianten mit höherem Alkoholgehalt, darunter der White Cuban und der White Punch.

„Gerade Maisel’s Weisse eignet sich für Cocktails hervorragend“, erklärt Jeff Maisel. Die fruchtige und würzige Note des Weissbieres rundet die Cocktails geschmacklich ab. Die Kohlensäure verleiht ihnen Spritzigkeit und hilft dabei, dass sich die Aromen besser entfalten. Und rein optisch macht die leicht rötliche Farbe Maisel’s Weisse zur idealen Zutat.

Mit den Maisel’s Weisse-Cocktails kann der Gastronom kreativ sein, immer neue Rezepturen ausprobieren sowie durch leichte Variationen auf den individuellen Geschmack des Gastes eingehen. Eben ganz nach dem Motto: „Mach’s auf Deine Weisse!“

Quelle: Pressemitteilung Brauerei Gebr. Maisel KG

Team Szene-Drinks.com

Image_2
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |