Movida Corona Clubtour 2011: Abend der Entscheidung beim nationalen Finale in Berlin (20.10.2011)

Am 22. Oktober findet das nationale Finale des Movida Corona DJ Contest, einem der größten DJ-Wettbewerbe Europas, in Berlin statt. Der Gewinner darf zum internationalen Finale nach Madrid fahren. Das Premium-Bier Corona Extra sorgte bereits bei den sechs Vorentscheiden der Movida Corona Clubtour 2011, bei denen die Teilnehmer für das deutsche Finale ermittelt worden sind, für stundenlang tolle Musik sowie ausgelassene Partystimmung.

Für den Movida Corona DJ Contest, der in diesem Jahr bereits zum elften Mal stattfindet, erfolgte in Deutschland im Vorfeld der Movida Corona Clubtour das Casting der DJs, die sich über die offizielle Tour-Website www.movidacorona.com angemeldet und dort ihre Soundfiles eingestellt haben. Darüber wurde dann auf der Facebook-Seite www.facebook.com/CoronaClubTour abgestimmt.

Die drei besten DJs der Region zeigten ihr Können live in Vorentscheiden in Essen, Köln, Wiesbaden, München, Düsseldorf und Berlin und brachten die Clubs zum Beben – rund 10.000 begeisterte Besucher waren dabei. Die sechs Gewinner aus diesen Vorentscheiden, die von einer Jury ermittelt wurden, bestreiten nun das nationale Finale am 22. Oktober in Berlin.

Wer das nationale Finale für sich entschei¬den kann, vertritt Deutschland gegen die Sieger aus den anderen 21 europäischen Ländern, die an dem DJ-Wettbewerb teilnehmen, am 12. November im internationalen Finale vor 18.000 Zuschauern im Pacha in Madrid.

Auf die drei besten DJs des internationalen Finales warten einzigartige Preise: Der Gewinner darf an zwei Sessions im legendären Pacha Ibiza auflegen, ist der offizielle Tour DJ für die Movida Corona 2012 und hat die einmalige Möglichkeit, drei CDs bei der Plattenfirma Pacha Recordings aufzunehmen. Die Zweit- und Drittplatzierten können sich über einen Trip nach Miami zur Winter Music Conference 2012 freuen, wo die Stars von morgen entdeckt werden.

Nationales Finale im brandneuen Club „Department“
Das nationale, deutsche Finale steigt im brandneuen Club „Department“ (früheres „Postfuhramt“) in Berlin-Mitte, das im Rahmen der Movida Corona Clubtour eröffnet wird. Neben den Gewinnern der Vorentscheide – Neil Richter (Essen), Ulf (Köln), Phil Harmony (München), Terrific D (Wiesbaden), Miami Rockers (Düsseldorf) und Chrizz Kazor (Berlin) – sind die DJs George Morel und Markus Binapfl die Headliner des Abends. Zudem werden der Sieger der Movida Corona 2010, Charles VBV, und der Resident-DJ Sasha Byjan dem Publikum musikalisch einheizen.

Doch nicht nur die DJs werden mit ihrem Sound für Begeisterung sorgen. Denn es gibt auch etwas fürs Auge: Der elektronisch steuerbare LED DJ-Pult ermöglicht ein fantastisches Farbenspiel und wird alle Blicke auf sich ziehen. Eine Corona Extra-Promotionbar wird außerdem für Aufmerksamkeit sorgen. Das ist jedoch noch nicht alles: Im „Department“ steht an diesem Abend ein guter, alter Fotoautomat, in dem die Besucher Schwarzweiß-Fotos machen und diese mit nach Hause nehmen können, bereit.

„Die sechs Vorentscheide mit Corona Extra waren bereits ein voller Erfolg, und das große nationale Finale wird der Höhepunkt der Movida Corona Clubtour 2011 in Deutschland – schließlich geht es um das begehrte Ticket für das internationale Finale in Madrid. Wir freuen uns auf die Party im ‚Department‘ und sind uns sicher, dass es ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten wird“, sagt Cindy Nickel, Brand Managerin von Corona Extra.

Die Teilnehmer des nationalen Finales des Movida Corona DJ Contest 2011 in Berlin:
Sieger des Vorentscheids im „Naked“, Essen: Neil Richter
Sieger des Vorentscheids im „Halle Tor 2“, Köln: Ulf
Sieger des Vorentscheids im „Wiesn Disco“, München: Phil Harmony
Sieger des Vorentscheids im „Park Café“, Wiesbaden: Terrific D
Sieger des Vorentscheids im „Schlösser Quartier Bohème“, Düsseldorf: Miami Rockers
Sieger des Vorentscheids im „Matrix“, Berlin: Chrizz Kazor

Weitere Informationen im Internet unter www.movidacorona.com, www.virtualnights.com und www.facebook.com/CoronaClubTour

Corona Extra – das internationale Premium-Bier der Szene
Corona Extra, das internationale Premium-Bier, ist eine einmalige Erfolgsgeschichte, die aus den HotSpots der Szene nicht mehr wegzudenken ist. Und das aus vielen guten Gründen: Als viertgrößte Biermarke der Welt ist Corona Extra in rund 160 Ländern rund um den Globus vertreten. Im Heimatland Mexiko ist es die meistgetrunkene Biermarke. Ob mit oder ohne den berühmten „Limettenschnitz“, in der internationalen Küche, in Clubs und Szene-Bars oder auf Events gehört Corona Extra einfach dazu. Dabei kann das im Geschmack milde, frische und spritzige Premium-Bier am besten gut gekühlt und direkt aus der Flasche genossen werden. Immer am Puls der Zeit und überall in der Welt, unabhängig von der Sprache oder kulturellen Unterschieden, steht Corona für eines: Den Moment genießen.
Corona Extra ist kein Trend – Corona Extra ist Lifestyle.


Quelle: Pressemitteilung Radeberger Gruppe

Team Szene-Drinks.com
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |