true fruits erhält Bundesehrenpreis für Fruchtgetränke (20.10.2009)

true fruits wurde auf der anuga in Köln mit dem Preis der deutschen Qualitäts-Elite geehrt: dem Bundesehrenpreis für Fruchtgetränke.

true fruits wurde vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) mit dem Bundesehrenpreis für Fruchtgetränke ausgezeichnet. Zum zweiten Mal wurde die höchste Qualitätsauszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft für Fruchtgetränke vergeben. Anlässlich der weltweit wichtigsten Food & Beverage Messe, der anuga, fand die Preisverleihung in Köln statt.

Überreicht wurde der Preis von Staatssekretärin Ursula Heinen gemeinsam mit DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer. Der exklusive Preis wird an Unternehmen verliehen mit den bestern Gesamtleistungen in der aktuellen Qualitätsprüfung der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG). true fruits wurde in diesem Jahr von der DLG mit sechs Gold-Medaillen ausgezeichnet. Alle eingereichten Smoothies erhielten bei der sensorischen Analyse sowie den mikrobiologischen Untersuchungen Bestnoten. Die DLG-Qualitätsprüfungen gelten als führende Lebensmitteltests in Deutschland. Der Bundesehrenpreis nimmt in dabei eine besondere Stellung ein und unterstreicht, dass die prämierten Unternehmen zur Qualitäts-Elite ihrer Branche zählen. „Die ausgezeichneten Unternehmen sind Beispiele für die hohe Qualitätskultur in der deutschen Lebensmittelherstellung. Die Tatsache, dass die Preisträger sich mit zahlreichen Produkten neutralen Expertentests stellen, unterstreicht ihr Bestreben nach Transparenz und Glaubwürdigkeit", hob Staatssekretärin Ursula Heinen die Bedeutung des Bundesehrenpreises hervor.

Dies trifft im besonderen Maß auf das junge Unternehmen true fruits zu, dessen Philosophie „100% Frucht – no tricks“ lautet. true fruits Smoothies enthalten weder Konzentrate noch Konservierungs- oder Zuckerzusätze. Um die Qualität von true fruits zu sichern, werden die verwendeten Früchte sorgfältig ausgewählt und viel Wert auf eine optimale und schonende Produktion gelegt. „Es freut uns sehr, dass wir bereits zum zweiten Mal mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet wurden. Wir haben als Branchen-Neulinge ein neues Produktkonzept etabliert und sind nun seit fast drei Jahre mit unseren Smoothies auf dem Markt. Am Anfang sind uns viele kritische Stimmen begegnet. Der Bundesehrenpreis beweist, dass wir ein qualitativ hochwertiges Produkt herstellen und ist ein toller Dank für unsere Mühe in der Produktherstellung“, sagt Nicolas Lecloux Geschäftsführer Produktion.

Key Facts
•    Die junge Bonner Firma, true fruits GmbH, hat 2006 Smoothies im Deutschen Markt eingeführt und damit einen wahren Boom ausgelöst. Mit ihren mittlerweile sieben Sorten hat true fruits sich fest im Markt etabliert und wurde bereits mehrfach national und international ausgezeichnet (u.a. DLG 2009 + 2008, WorldStar 2007, if Design gold 2007). Jüngst erhielten die true fruits Gründer auch den Deutschen Gründerpreis in der Kategorie ‚Start-Up’.
•    Der Begriff „Smoothie“ geht aus dem englischen Wort „smooth“ hervor, was soviel bedeutet wie „glatt“ oder „geschmeidig“ und die Konsistenz der Smoothies charakterisiert. Anders als bei Fruchtsäften wird bei Smoothies die ganze Frucht bis auf Schale und Kern verarbeitet. Diese Verarbeitung erhält auch die guten, an die Zellstruktur gebundenen Pflanzenstoffe.


Quelle: Pressemitteilung true fruits GmbH

Team Szene-Drinks.com
Image_1
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |