Hier kommt ALOHA, die erste Natur-Limonade mit Südsee-Feeling (20.10.2008)

Erfrischung gefällig?

Eine gute Limonade muss nicht zwangsläufig  immer mit „B“ anfangen und mit „nade“ oder „nada“ aufhören. Klar, life-stylige, biologische Erfrischungsgetränke in der Longneck-Flasche sind angesagt und zeitgeistig. Und es werden noch viele auf den Zug aufspringen wollen. Doch der feine Unterschied liegt im Geschmack und im Preis-/ Leistungsverhältnis. Das hat die erste Saison mit ALOHA in Hamburg und Berlin gezeigt.

ALOHA? Das ist eine ganz neue Limonade aus 100 Prozent natürlichen Zutaten: aus Frucht, Malz, reinem Quellwasser und hawaiianischem Hibiskusextrakt. ALOHA enthält keine Farb- und Konservierungsstoffe. ALOHA ist nicht zu süß, sondern Natur pur. Drei Sorten stehen zur Auswahl: Mango-Lime, Grapefruit-Orange und Elderflower (Holunderblüte). Die Geschmacksrichtungen von ALOHA sind alles andere als gewöhnlich. Sie sind exotisch und Hawaii-inspiriert und deshalb einmalig. ALOHA schmeckt frisch-fruchtig und unglaublich lecker!

„In Hamburg und Berlin überzeugte ALOHA in diesem Sommer sowohl in der Gastronomie als auch im Handel mit zweistelligen Marktanteilen im relevanten Segment und einer hohen Wiederkaufrate“, so John Wiebelitz, Geschäftsführer der IBG International Brands Germany GmbH & Co. KG, Büro Hamburg, bei der ALOHA Lemonade im Vertrieb ist. „Die Marktanteile belegen eine große Akzeptanz beim Konsumenten. Und das nicht nur, weil die „etwas andere Art“ alkoholfreier Getränke im Trend liegt, wenn Cola zu süß, Saft zu saftig, Tee zu heiß und Wasser zu wässrig ist“, so Wiebelitz. „Es ist für uns wichtig, dass unsere Limonade einfach besser schmeckt als viele andere. Um das zu erreichen haben wir lange an den Rezepturen gefeilt. Wir haben immer und immer wieder probiert, verbessert, probiert und wieder verbessert. Das hat einige Jahre gedauert, jetzt schmeckt ALOHA so wie wir uns immer eine gute Natur-Limo gewünscht haben.“ 

ALOHA kommt übrigens nicht aus der Feder eines Multikonzerns, sondern aus einer kleinen Firma mit leidenschaftlich surfenden, kreativen Köpfen. Sie hatten die Idee, eine Naturlimonade mit Südsee-Feeling zu kreieren. Der Name war schnell gefunden: ALOHA! Der Name ist Programm und Philosophie zu gleich. „Nature in a bottle“, klingt nett, eben nach Hawaii, Urlaub, Surfen, Strand und Wellen.

Erfrischung gefällig? ALOHA!

Quelle: Pressemitteilung IBG International Brands Germany GmbH & Co. KG

Team Szene-Drinks.com

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |