575 Jahre Wernesgrüner: Die Pils Legende feiert! (20.05.2011)

Jubiläums-Festakt mit Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich in Wernesgrün und 25-Millionen-Euro-Investition in die Zukunft

Die Wernesgrüner Brauerei feierte ihr 575-jähriges Jubiläum gemeinsam mit dem sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich und vielen weiteren Gästen mit einem großen Festakt. Zuvor hatten der Ministerpräsident und die Geschäftsführung der Brauerei sowie der Bitburger Braugruppe mit dem Setzen der Richtkrone den offiziellen Startschuss für die Vollendung eines bedeutsamen Projekts gegeben: den Bau einer neuen Produktionshalle samt Abfüllanlage. Die 25-Millionen-Euro Investition in den Standort Wernesgrün ist die größte technische Investition in der jüngeren Geschichte der Bitburger Braugruppe.

Die Bauarbeiten für die Entstehung der neuen Produktionshalle wurden soweit möglich an regionale Firmen vergeben. Die Abfüllanlage soll noch im Spätsommer in Betrieb gehen. Dann werden bis zu 50.000 Flaschen pro Stunde vom Band laufen. Mit dem neuen Projekt beschreitet die Brauerei auch umweltfreundliche Wege in der Energieversorgung: Beim Einbau der neuen Abfüllanlage wird ein Blockheizkraftwerk in Kombination mit der Flaschenreinigungsmaschine integriert – eine wegweisende technische Neuerung. Auch dem Trend zu alkoholfreien Bieren wird mit der Installation einer hochmodernen, geschmacksschonenden Entalkoholisierungsanlage Rechnung getragen.

Ministerpräsident Tillich überbrachte nicht nur Glückwünsche der Landesregierung. Er freute sich auch über das Bekenntnis der Bitburger Braugruppe zum Standort Wernesgrün. „Die Wernesgrüner Brauerei ist nicht nur eine Pils- sondern auch eine Standort-Legende", sagt Ministerpräsident Stanislaw Tillich und gratulierte den Geschäftsführern und ihren Mitarbeitern ganz herzlich zum 575-jährigen Jubiläum. „Ich freue mich für die Brauerei und ihre engagierten und kreativen Mitarbeiter sowie für ganz Wernesgrün über diesen deutlichen Vertrauensbeweis, der hier mit dem Bau einer neuen Produktionshalle und Abfüllanlage erbracht wird", fährt Tillich fort. Auf einem nach wie vor umkämpften Markt hätten es die Wernesgrüner geschafft, eine der größten und erfolgreichsten Brauereien in Ostdeutschland aufzubauen.

„Die Investition ist ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte von Wernesgrün“, betont Dr. Werner Wolf, Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe. Ungeachtet des allgemein rückläufigen Bierkonsums in Deutschland entwickle sich die Marke Wernesgrüner sehr positiv. Er sei überzeugt, dass sich dies weiter fortsetzen werde.

Dies unterstrich auch Jan Niewodniczanski, der die Bitburger Braugruppe nicht nur als Geschäftsführer sondern auch als Mitglied der Unternehmerfamilie vertrat: „Die Stärkung der einzelnen Standorte ist immer auch eine Investition in die Zukunftsfähigkeit des Gesamtunternehmens.“ Gleichzeitig sei der Bau der neuen Produktionshalle auch eine gute Nachricht an die Mitarbeiter: Die langfristige Sicherung des Standorts Wernesgrün bedeute auch eine Sicherung der Arbeitsplätze.

Rund 450 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Sport und Medien, sowie Kunden, Vertriebspartner und Lieferanten waren der Einladung nach Wernesgrün gefolgt und feierten gemeinsam mit Mitarbeitern der Brauerei in der traditionsreichen Biertenne im Brauereigutshof. „Wernesgrüner zählt heute zu den erfolgreichsten ostdeutschen Biermarken“, so Andreas Reimer, Geschäftsführer der Wernesgrüner Brauerei, in seiner Begrüßungsansprache. „An dieser Stelle hierfür ein herzlicher Dank an unsere Kunden und alle Freunde der Pils Legende“. Besonderes Highlight der Festveranstaltung war die Präsentation der Wernesgrüner Chronik, die die 575-jährige Brauereigeschichte Revue passieren lässt: „Wir haben in detaillierter Recherchearbeit mit dem Historiker Dr. Holger Starke aus Dresden auf 126 Seiten eine umfangreiche und spannende Chronik erarbeitet“, so Dr. Bernd Schmidt, Geschäftsführer der Brauerei. Die historische Abhandlung „575 Jahre Bier aus Wernesgrün – Brautradition seit 1436“ ist ab sofort in limitierter Auflage im Brauerei-Shop erhältlich.

Ein besonderer Genuss für die Gäste war das Wernesgrüner Festbier, das eigens für das Jubiläum gebraut und in Wernesgrün auf allen Veranstaltungen während des Festjahres ausgeschenkt wird. In Anlehnung an die traditionsreiche Geschichte der Wernesgrüner Brauerei wurden außerdem gläserne Jubiläums-Bierkrüge gestaltet. Auch diese gibt es ab sofort im Wernesgrüner Shop – solange der Vorrat reicht.

Quelle: Pressemitteilung MMK Markt- & Medien-Kommunikation GmbH für die Bitburger Braugruppe GmbH

Team Szene-Drinks.com
Image_1 Image_5
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |