Red Bull: Flug nach Frankreich (20.05.2008)

Der österreichische Energydrink Red Bull, der in Frankreich aus gesundheitspolitischen Gründen seit Jahren verboten ist, darf nun in dem Land vermarktet werden. Wie es aus dem Pariser Finanzministerium hieß, haben Wirtschaftsministerin Christine Lagarde und der Gründer der Salzburger Firma, Dietrich Mateschitz, ein entsprechendes Abkommen unterzeichnet, schreibt der Standard. Im Gegenzug für die Verkaufsgenehmigung hat sich die Firma verpflichtet, eine Klage gegen den französischen Staat zurückzunehmen, mit der Red Bull das Verkaufsverbot der französischen Sanitätsbehörden angefochten hatte.


(Mit freundlicher Unterstützung der Lebensmittel Praxis)
Quelle: LPcompact! - 19.05.08

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |