Budweiser: Bierbrauer für alle (19.05.2007)

Die neue schwarz-grüne Regierung in Prag will die Budweiser-Brauerei innerhalb eines Jahres zu einer Aktiengesellschaft machen. „Wir müssen Möglichkeiten schaffen für die weitere Entwicklung der Brauerei durch eine Öffnung für neue Investoren", begründete Landwirtschaftsminister Petr Gandalovic das Vorhaben im tschechischen Rundfunk. Handelsminister Martin Riman verwies auf das Defizit im Staatshaushalt, das die Regierung zwinge, den Prager Flughafen, die Fluggesellschaft CSA, die Post und eben die berühmte Brauerei in Ceske Budejovice (Budweis) zu verkaufen. Bereits 2001 stand die Brauerei auf der Privatisierungsliste, schreibt die Berliner Zeitung.


(Mit freundlicher Unterstützung der Lebensmittel Praxis)
Quelle: LPcompact! - 18.05.07

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |