Borco übernimmt Vertrieb von Saint James Rhum Agricole in Deutschland (18.12.2008)

Borco-Marken-Import erweitert sein internationales Portfolio um eine weitere außergewöhnliche Marke aus der Karibik. Saint James Rhum Agricole stammt von der malerischen Insel Martinique und wird dort im Rahmen eines besonders natürlichen und schonenden Herstellungsprozesses zu 100% aus purem, frischem Zuckerrohrsaft produziert. Sein einzigartig fruchtiges Aroma und seine herausragende Produktqualität wurden international bereits mehrfach ausgezeichnet und werden von Rumkennern auf der ganzen Welt hochgeschätzt. Mit weltweit fast 4 Mio. verkauften Flaschen ist Saint James die No. 1 im Segment Rhum Agricole. Durch die Übernahme von Saint James komplettiert Borco sein außergewöhnliches Rum-Portfolio und baut dadurch seine internationale Rum-Kompetenz noch weiter aus. Über kontinuierliche Markenaktivitäten wird Borco auch die Marke Saint James nachhaltig weiter aufbauen und damit ihr zukünftiges Wachstum im Markt forcieren.

Der Ursprung
Der Ursprung von Saint James geht auf das Jahr 1765 zurück, als der französische König Louis XIV den Verkauf von Rum in Frankreich untersagte. Damals machte sich ein geschäftstüchtiger Priester auf und gründete eine Zuckerrohr-Plantage auf der Karibikinsel Martinique. Dort stellte er fortan seinen eigenen Rum her und verkaufte diesen an Siedler in New England. 1882 wurde Saint James Rhum Agricole als Marke angemeldet. Rasch wurde er zum beliebtesten Rum in den amerikanischen Kolonien der West Indies und wird seit dem von Connaisseuren auf der ganzen Welt hoch geschätzt. Die traumhaft schöne Saint James Destillerie im Herzen von Martinique produziert heute die größte Range an Rhum Agricole weltweit. Ihr „Museum of Agricole Rum“ wird jährlich von 130.000 Gästen besucht und macht sie zur beliebtesten Destillerie der Insel.

Streng kontrollierter Herstellungsprozess
Saint James Rhum Agricole wird zu 100% aus frischem Zuckerrohrsaft hergestellt. Dies verleiht ihm sein einzigartiges Aroma und seinen besonders fruchtigen Geschmack. Die einmalige, geografische Lage der Saint James Zuckerrohr-Plantagen in Kombination mit dem feuchtwarmen, tropischen Klima der Karibik ist für das Gedeihen der Zuckerrohrpflanzen nahezu perfekt: auf fruchtbarer, vulkanischer Erde mit einem optimalen Winkel zur Sonne reift das Zuckerrohr für Saint James zu einer Pflanze von außerordentlicher Qualität. Die französische Regierung schuf die Bezeichnung „Rhum Agricole“ für diesen speziellen und einzigartigen Rum, um damit - im Gegensatz zu industriellem Rum - die Natürlichkeit und die besonders schonende Herstellung dieser außergewöhnlichen Spirituose zu unterstreichen. Schon immer erfolgte die Produktion von Saint James unter streng kontrollierten Bedingungen der Appellation d´Origine Contrôlée, einem staatlichen Schutzsiegel für allerhöchste Qualitätsstandards. Bis heute spiegeln sich diese Premium-Qualität und der unverwechselbare Rum-Genuss in den verschiedenen Produkten des Saint James-Portfolios wider und begeistern weltweit sowohl Connaisseure als auch Barkeeper. Letztere schätzen außerdem die einzigartige Flaschenform von Saint James, der ersten Spirituose weltweit, die in eine quadratische Flasche abgefüllt wurde.

Überzeugende Geschmacksvielfalt
Hinter dem puren und klaren Erscheinungsbild von Saint James Impérial Blanc 40° verbirgt sich eine außergewöhnliche Frische und Fruchtigkeit, die von Connaisseuren in Longdrinks und Cocktails sehr geschätzt wird. Saint James Impérial Blanc verkörpert das Aroma frisch geernteten Zuckerrohrs, mit blumig-fruchtigen Geschmacksnoten (Pfingstrosen, Ananas und Maracuja) und einem leicht würzigen Finish. Saint James Royal Ambré 45° schmeckt so vollmundig wie ein alter Rum und gleichzeitig so frisch wie ein Grappe Blanche. Durch seine 18- bis 24-monatige Lagerung in Eichenholzfässern entwickelt er einen blumig-würzigen Geschmack nach Nelken, Zimt und Muskat mit den typischen Noten eines in Fässern aus Eichenholz gelagerten Rums (Holz, Vanille, Nüsse). Royal Ambré eignet sich vor allem für die Zubereitung eines „Planter´s Punch“. Saint James Hors d`Age 43° vereint über zwei Jahrhunderte Tradition und Erfahrung im Blenden von alten, sorgfältig ausgesuchten Rums. Er lagert zwischen 6 und 10 Jahren in kleinen Eichenholzfässern, durch die er seine dunkle, Mahagoni-ähnliche Färbung erhält. Während der Reifung obliegt er der noch intensiveren permanenten und gewissenhaften Kontrolle des Master-Blenders. Saint James Hors d`Age ist ein außergewöhnlich ausgewogener Rum mit einem lang anhaltenden Aroma von Pflaumen, Mokka, Zimt und Muskat. Dieser Rum erreicht ein Level an Perfektion, das seines Gleichen sucht.

Borco-Marken-Import
Borco-Marken-Import, mit Sitz in Hamburg, ist einer der größten deutschen und europäischen Produzenten und Vermarkter internationaler Top Spirituosen Marken. Das Portfolio des inhabergeführten und unabhängigen Unternehmens von über 60 Marken, darunter u. a. Sierra Tequila und Fernet Branca, deckt fast alle wichtigen internationalen Segmente ab und ist in seiner Stärke und Geschlossenheit sicher einmalig. Über 20 Marken nehmen einen prominenten ersten oder zweiten Platz in der Gunst der deutschen Konsumenten ein, sechs gehören zu den Top 100 der Weltrangliste.

Quelle: Presseinformation BORCO-Marken-Import Matthiesen GmbH & Co.KG

Team Szene-Drinks.com

Image_1 Image_5 Image_7
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |