Oetker-Gruppe: Nur Bier-Sparte stagnierte (18.06.2008)

Der Bielefelder Konzern hat 2007 nahezu alle Ziele erreicht, teilweise sogar übertroffen, teilt August Oetker, persönlich haftender Gesellschafter der Holding Dr. August Oetker KG, heute mit. Die Geschäftsbereiche Nahrungsmittel; Bier und alkoholfreie Getränke; Sekt, Wein und Spirituosen; Schifffahrt sowie weitere Interessen (u.a. Hotels) brachten es zusammen auf gut 7,7 Mrd. Euro Umsatz (plus 8,4 Prozent). Der Auslandsanteil erhöhte sich dabei um 1,4 Prozentpunkte auf 64,9 Prozent. Die konsumgüterorientierten Bereiche lagen mit 48,5 Prozent vom Umsatz weiterhin vor der Schifffahrt (46,4 Prozent).


(Mit freundlicher Unterstützung der Lebensmittel Praxis)
Quelle: LPcompact! - 16.06.08

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |