Ted Marcuse von der Plaza Bar Hamburg zieht ins Finale des BOLS ... (18.02.2008)

Zehn internationale Barkeeper mixen im März 2008 in der Amsterdamer Szenelocation Club 11 um den Titel des weltweit besten Barkeepers

Der deutsche Repräsentant des internationalen BOLS Around the World 2008 Mix-Wettbewerbs, Ted Marcuse von der PlazaBarHamburg, hat es mit seiner BOLS Cocktail-Kreation The Colours of Germany ins Finale geschafft und fährt zum großen Showdown am 27. März 2008 nach Amsterdam. Der Sieger des BOLS Around the World 2008 gewinnt einen internationalen BOLS Austausch in einer exklusiven Bar der weltweit angesagtesten Metropolen. Zusätzlich winkt ihm ein Geldpreis in Höhe von 1.000 Euro.

Für den BOLS Around the World 2008 Wettbewerb konnten sich weltweit Barkeeper bewerben, indem sie einen BOLS Cocktail kreierten, der die Mentalität und Persönlichkeit der eigenen Nation widerspiegelt. In dem Online-Voting auf http://www.bolsaroundtheworld.com stimmten im Januar 2008 weltweit Barkeeper über ihren persönlichen Favoriten ab und entschieden darüber, welche zehn Finalisten der 26 teilnehmenden Nationen im großen Finale um die Krone des BOLS Cocktail Masters 2008 mixen werden. In der Amsterdamer Szenelocation Club 11 präsentieren die zehn Finalisten am 27. März 2008 ihre BOLS Cocktail-Kreationen vor der Jury und den Gästen des legendären Clubs. Die Jury bewertet die einzelnen Cocktails nach Name, Farbe, Aussehen, Geschmack, verwendete Zutaten und Kreativität.

BOLS Around the World 2008 Cocktail von Ted Marcuse, Plaza Bar Hamburg
Name:  The Colours of Germany
Glas: Martini Glas
Garnierung: Erdbeere, Pfefferminz, Chilipfeffer, geriebene Orangenschale
Zutaten: 1.) 40 ml Drambuie
             2.) 40 ml Erdbeerpüree, 30 ml BOLS Raspberry, 4 Pfefferminzblätter
             3.) 10 ml BOLS Lychee, 10 ml BOLS Strawberry, 10 ml Zitronensaft, 3 Tropfen          
                  Tintenfischkonzentrat, Chili

Die 10 internationalen Finalisten des BOLS Around the World 2008 sind:

Ted Marcuse, Deutschland, The Colours of Germany
Roman Milostivy, Russland, Moscow Sangaree
Zhang Zhi Peng, China, Morning Call
Timo Janse, Niederlande, Rough ´n Sensual
Anna Di Sandro, Italien, Mediterraneo
Juan Carlo Aguera, Argentinien, Melodias de Arrabal
Owen Micheal Colin, Australien, Bushfire Martini
Cooper Tardivel, Kanada, True North Martini
Kardo Kõiv, Estland, BOLS Rhapsody
Aki Wei-Shun Wang, Taiwan, Jade Purse

Weiterführende Informationen zum internationalen Mix-Wettbewerb BOLS Around the World 2008 erhalten Sie unter www.bolsaroundtheworld.com.

Lucas Bols
Lucas Bols B.V. agiert seit April 2006 selbstständig. 1575 in Amsterdam gegründet, ist das Unternehmen auf einer langen, reichen Tradition aufgebaut, die die Basis seiner Marken darstellt. Als eine der weltweit führenden Likör- und Spirituosenhersteller ist Lucas Bols B.V. stolz auf seine Innovation und hervorragende Qualität und verkörpert den lebendigen kosmopolitischen Geist des modernen Amsterdam - kombiniert mit internationalem Flavour. Heute vertreibt das Unternehmen seine Produkte in 110 Länder.

MaxXium Deutschland GmbH
Die MaxXium Deutschland GmbH mit Sitz in Wiesbaden entwickelt und steuert die deutschen Marketing- und Vertriebsaktivitäten des weltweit agierenden MaxXium-Konzerns. Mit der Übernahme des Vertriebs für mehrere Allied Domecq Marken, Metaxa und Bols ist MaxXium umsatzmäßig die internationale Nr.1 im deutschen Spirituosenmarkt. Das MaxXium-Markenportfolio  umfasst neben internationalen Topmarken wie Jim Beam Bourbon Whiskey, Absolut Vodka, Rémy Martin Cognac, Metaxa Brandy, Piper-Heidsieck Champagner, Cointreau Liqueur, Aalborg Jubilaeums Akvavit, The Macallan Single Malt Whisky, Canadian Club Whisky, Sauza Tequila, Ouzo Plomari, Bols Liqueurs und anderen Premium-Produkten auch starke lokale Marken wie Kuemmerling Halbbitter, Malteserkreuz Aquavit, Fürst Bismarck Doppelkorn und Jacobi 1880 Weinbrand.
Die Aktionäre des 1999 gegründeten internationalen Joint Ventures sind die Unternehmen Rémy Cointreau S.A., Beam Global Spirits & Wine, Inc., The Edrington Group und Vin & Sprit AB. MaxXium Worldwide operiert heute in über 60 Märkten. Die deutsche Gesellschaft nimmt dabei im Konzernverbund auf Grund des Umsatzanteils und der hohen strategischen Bedeutung des Marktes eine zentrale Stellung ein. Die Internetadresse lautet
www.maxxium.de.

Quelle: Pressemitteilung Publicis Consultants | Deutschland GmbH (GPRA)

Team Szene-Drinks.com

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |