Bidde Cuba Libre - Kubanische Leichtigkeit trifft hanseatische Bodenständigkeit (18.06.2013)

Die Bidde-Bande aus Hamburg entstand durch eine einfache Frage: Warum gibt es eigentlich keinen Cuba Libre zum Mitnehmen? Diese Frage kam dem Bidde-Macher in den Sinn, als er mit Freunden beim Snowboarden unzähmbares Verlangen nach einem leckeren Longdrink hatte: Cuba Libre.

Obwohl Cuba Libre eines der beliebtesten Longdrinks und Szene-Getränke in Deutschlands ist (weltweit die Nr. 1), stellten wir mit großer Überraschung fest, dass dieses Getränk nicht als authentische Fertigmischung (Premix) erhältlich ist. Dieser Zustand war natürlich untragbar.

Das simple Ziel war daher, einen echten und szenigen Cuba Libre zu entwickeln und zu etablieren, der aus bestem karibischen Rum, Premium-Cola, etwas Rohrzucker und natürlicher Limette besteht und dabei nett verpackt vom Feinsten schmeckt. Das Ergebnis langer Arbeit und professioneller Unterstützung ist unser Bidde Cuba Libre.

"Bidde" (Norddeutsch für "Bitte") ist der Name unserer Biddemacherei in Hamburg. Hier findet unser liebevoll hergestellter Cuba Libre seinen Ursprung. Unser Name weicht bewusst von den typisch karibisch oder international klingenden Produktbezeichnungen ab. Bidde ist anders. Bidde ist ehrlich und authentisch. Bidde ist sympathisch. Schmunzeln ist erlaubt.

Seit Mitte August 2011 ist unser Bidde Cuba Libre erhältlich in Kiosken, kleineren Getränke-Shops sowie Tankstellen in und um Hamburg als auch in zahlreichen Edeka-Geschäften und mittlerweile 81 Famila-Warenhäuser im Norden.

Quelle: Presseinfo Bidde e.K. Jens Löffler

Team Szene-Drinks.com

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |