Diageo mischt den Markt mit Ready-to-Serve Cocktails auf! (17.11.2011)

Der internationale Spirituosenkonzern Diageo mischt den Cocktail-Markt auf und launcht mit Smirnoff Caipiroska, Smirnoff Grand Cosmopolitan und Smirnoff Mojito jetzt drei Ready-To-Serve (RTS) Cocktails auf der Basis seines Premium-Vodkas Smirnoff No. 21. Damit setzt Diageo seine Innovationsstrategie fort, Umsatzpotenziale in neuen Marktsegmenten zu erschließen.
 
Die neuen RTS Cocktails von Smirnoff No.21 in Premiumqualität überzeugen durch einen natürlichen Geschmack, sowie unkomplizierten Genuss und geben dem Konsumenten die Möglichkeit, ihren Lieblingscocktail auch zuhause auf ganz einfache Art zu genießen.
 
Die neuen Cocktails mit 15,2 Volumenprozent sind als 70 cl-Flaschen seit Mitte November 2011 für je 9,99 Euro im Lebensmitteleinzelhandel, Cash & Carry- und Getränkeabholmärkten, sowie  im Fachhandel erhältlich. Für Aufmerksamkeit sorgen die edel anmutenden Flaschen im Shaker-Design in sortenreinen 6er-Kartons sowie attraktiven 36er Misch-Displays.
 
Durch ein umfassendes Maßnahmenpaket wird Diageo mit den Smirnoff No.21 Cocktails in der RTS Cocktails-Kategorie Impulse setzen und dieses Segment weiter ausbauen und vorantreiben.
 
Diageo wird den Abverkauf mit massiven Verkostungseinsätzen im Handel, aufmerksamkeitsstarken Zweitplatzierungen, Shelf-In-Shelf-Tools, Handelskommunikation und  PR-Maßnahmen unterstützen. Im Frühjahr 2012 werden die Smirnoff No. 21 Cocktails darüber hinaus mit einer reichweitenstarken Crossmedia-Kampagne beworben.
 
Spirituosenbasierte Ready-To-Serve Cocktails liegen voll im Trend: So bescheinigte das Marktforschungsinstitut Nielsen diesem Segment in seiner noch jungen Geschiche ein Marktwachstum von mehr als 100 Prozent gegenüber dem Vorjahr*. Gleichzeitig folgt Diageo neben dem Trend zum In-Home Konsum auch dem Bedürfnis der Konsumenten nach Vereinfachung: So sollen die RTS Neuheiten von Diageo die Cocktail-Zubereitung leichter machen und damit den Genuss dem flexiblen Lebensstil der Konsumenten anpassen und zu jeder Zeit an jedem Ort ermöglichen. Der Lieblings-Cocktail ist nun innerhalb von nur 15 Sekunden zuzubereiten, frei nach dem Motto „Chill-Shake-Serve“: kühlstellen, kurz schütteln und auf Eis servieren.
 
„Den Konsumenten-Trends zu Convenience-Produkten und steigendem In-Home-Konsum folgend, sehen wir im RTS Markt großes Potenzial unsere Wachstumsziele für Deutschland zu erreichen“, beschreibt Markus Kramer, Geschäftsführer bei der Diageo Deutschland GmbH, die Entscheidung des Spirituosenherstellers, diesen Markt auszubauen. „Die RTS Cocktails auf Basis unseres Premium-Vodkas Smirnoff No. 21 sind dabei der Anfang und nur einer der Schwerpunkte unserer umfassenden Innovationsstrategie, weitere RTS Getränke werden folgen.“
 
Die Smirnoff RTS-Cocktails Smirnoff Grand Cosmopolitan, Smirnoff Caipiroska und Smirnoff Mojito basierend auf Smirnoff No. 21 sind seit dem 15. November 2011 in der 70-cl-Flasche mit jeweils 15,2 Volumenprozent pfandfrei im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ist 9,99 Euro pro Flasche.  
 
* Nielsen: Umsatzwachstum RTS-Cocktails spirituosenbasiert LEH/DM/CC Deutschland: KW39 MAT 2011 vs. VJ
 
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.smirnoff.com und unter der deutschen Smirnoff Fanseite auf Facebook www.facebook.com/SmirnoffDeutschland.
 
Über Smirnoff
Smirnoff No. 21 ist die meistverkaufte Spirituose weltweit. Der höchste Qualitätsstandard von Smirnoff No. 21 beruht auf der Verbindung von 3-fach destilliertem Alkohol mit neutralisiertem und de-mineralisiertem Wasser und einer einzigartigen 10-fachen Holzkohle-Filtration. Auf diese Weise erlangt Smirnoff No. 21 seinen einzigartig reinen und klaren Geschmackscharakter bei 37,5 % Vol. Alkoholgehalt. Seine außergewöhnliche Qualität hat Smirnoff Vodka bereits mehrfach Auszeichnungen eingebracht. 2003 und 2009 wurde Smirnoff No. 21 die Doppel-Goldmedaille auf der San Francisco World Spirits Competition verliehen.
 
Über Diageo
Diageo ist ein weltweit führender Anbieter internationaler Premium-Spirituosen, Biere, Weine und Mixgetränke. Die in Wiesbaden ansässige Diageo Deutschland GmbH ist eine Marketing- und Vertriebsgesellschaft mit rund 110 Mitarbeitern. Das Portfolio des Unternehmens umfasst so bekannte Marken wie Smirnoff, Johnnie Walker, Baileys, Captain Morgan, J&B und Tanqueray. Diageo ist als Unternehmen in rund 80 Ländern weltweit vertreten und wird sowohl an der New York Stock Exchange (DEO) als auch der London Stock Exchange (DGE) gehandelt. Mit seinem Diageo Marketing Kodex (DMC) und einer Vielzahl globaler und regionaler Initiativen setzt sich Diageo weltweit für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein.

 
Bitte trinken Sie verantwortungsvoll
www.DRINKiQ.com


Quelle: Pressemitteilung Edelman GmbH für Diageo Deutschland GmbH

Team Szene-Drinks.com
Image_2
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |