Wellness auf Bayerisch - Mit Adelholzener Heilwasser nach den Feiertagen den Körper neu beleben (17.12.2013)

Sobald die Festtage näher kommen, locken wieder Köstlichkeiten wie Lebkuchen, Glühwein oder Gänsebraten. Genussvoll ja, lecker auch – aber für den Körper können die köstlichen Speisen eine große Belastung sein. Deshalb ist nach den Feiertagen der perfekte Zeitpunkt, um zu entschlacken, dem Körper etwas Gutes zu tun und ihn wieder in die richtige Balance zu bringen. Eine wichtige Basis für richtiges Entschlacken ist viel trinken. Der ideale Begleiter ist hier das St. Primus Heilwasser der Adelholzener Alpenquellen – bayerischer Marktführer im Bereich Heilwasser.

Um den Körper nach all den weihnachtlichen Genüssen wieder so richtig fit fürs neue Jahr zu machen, ist eine mehrtägige Entschlack-ungsphase genau das Richtige. Sie beginnt mit dem richtigen Trink-verhalten und endet mit reichlich Bewegung an der frischen Luft. Der ideale Begleiter für die Trinkkur zu Jahresbeginn: Adelholzener Heilwasser. Das gibt es neben der dekorativen 0,75l Glasflasche und der praktischen 1,5l PET-Mehrwegflasche jetzt auch in der neuen 0,5l PET-Mehrwegflasche für 0,45 Euro (UVP) zzgl. Pfand. Sie ist nicht nur leicht, sondern passt durch ihre kompakte Größe auch ideal in jede Handtasche.

Heilwasser richtig genießen
Täglich 1,5 – 2,25 Liter sorgen für Wohlbefinden, denn Heilwasser unterstützt traditionell die Entschlackung sowie die Verdauung. Damit sich bei der Kur der gewünschte Erfolg einstellt, sollten zur Unterstützung von Magen und Darm zu den Hauptmahlzeiten ca. 300 ml getrunken werden. Regelmäßig über den Tag verteilt und in kleinen Schlucken zu sich genommen, bringt Adelholzener Heilwasser mit seinem geringen Kohlensäuregehalt nicht nur Körper, sondern auch Geist und Seele ins Gleichgewicht. Besonders wohltuend ist es bei Zimmertemperatur.

Adelholzener Heilwasser sorgt für einen ausgeglichenen Wasser- und Mineralstoffhaushalt und unterstützt eine natriumarme Ernährung. Jeder Liter deckt dabei ca. zehn Prozent des Tagesbedarfs an Calcium und Magnesium ab. Besonders angenehmer Nebeneffekt: Es dämpft den Heißhunger und hilft damit über manch kleine Versuchung hinweg.

Bewegung ist Pflicht
Neben den richtigen Mengen an Heilwasser ist auch Bewegung an der frischen Luft für eine „Bavarian Detox-Kur“ essenziell wichtig, denn Joggen oder Nordic Walking bringen den Stoffwechsel zusätzlich in Schwung. Sportlich aktive Menschen sollten allerdings beachten, dass Schwitzen die Flüssigkeits- und Elektrolytevorräte im Körper verringert. Zu jeder Stunde Sport oder Bewegung sollte daher zusätzlich ein weiterer halber Liter Adelholzener Heilwasser getrunken werden.

Adelholzener St. Primus Heilwasser:
Traditionell angewendet – zur Unterstützung der Funktion von Magen und Darm – zur Unterstützung der Harnausscheidung. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Über Adelholzener Heilwasser
Adelholzener Heilwasser stammt aus der Primus-Quelle in Bad Adelholzen. Die Tradition besagt, dass die Quelle vor mehr als 1700 Jahren von dem römischen Legionär Primus entdeckt wurde. Der später heiliggesprochene Primus hat schon damals mit Wasser und Gebeten Kranke geheilt.

Über Adelholzener
Die Adelholzener Alpenquellen mit Sitz in Bad Adelholzen stellen Heilwasser, Mineralwässer und Erfrischungsgetränke unter den Marken Adelholzener und Active O2 her. Die Adelholzener Alpenquellen gehören zur Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul. Mit den Erlösen des Unternehmens – nach Investitionen zur Erhaltung langfristiger Arbeitsplätze – finanziert die Ordensgemeinschaft ihre sozialen Projekte. Unter anderem betreiben die Barmherzigen Schwestern auch Krankenhäuser und Altenheime.

Quelle: Pressemitteilung Serviceplan Public Relations für Adelholzener Alpenquellen GmbH

Team Szene-Drinks.com

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |