Internationaler Weinpreis MUNDUSvini: Champagne Alfred Gratien im Goldrausch (16.09.2011)

Die französische Champagner-Kellerei Alfred Gratien aus Epernay feiert ihr überragendes Abschneiden beim MUNDUSvini 2011: Mit insgesamt sechs Medaillen zog das Haus eine beeindruckende Bilanz auf dem größten international anerkannten Weinwettbewerb, auf dem sich in diesem Jahr über 6.000 Produkte aus 42 Ländern dem Urteil der internationalen Jury stellten.
Der feine Champagne Alfred Gratien Cuvée Paradis Brut Rosé erhielt die besonders begehrte Prämierung Großes Gold. Gleich vier weitere Produkte aus dem Hause Alfred Gratien wurden mit Gold bewertet: Champagne Alfred Gratien Cuvée Brut Rosé ebenso wie Champagne Alfred Gratien Cuvée Brut Millesimé 1999, Champagne Alfred Gratien Cuvée Paradis Brut und Champagne Alfred Gratien Blanc de Blancs. Darüber hinaus errang Champagne Alfred Gratien Brut Classique eine Silbermedaille.

Die traditionsreiche Kellerei Alfred Gratien stellt ihre herausragenden Champagner nach einem besonderen Gärungsverfahren her, bei dem bereits die erste Gärung in der eigenen Kellerei in 225-l-Limousin-Fässern stattfindet, bevor die erlesenen Weine in der Flasche zu edlem Champagner reifen. Für die Einhaltung der höchsten Qualitätsansprüche trägt der Kellermeister Nicolas Jaeger Sorge, dessen Familie bereits seit vier Generation bei Alfred Gratien die Champagner bereitet. Eine große Kellermeister-Tradition, die durch die mehrfache Auszeichnung erneut eine besondere Bestätigung erhalten hat.

Quelle: Pressemitteilung EuroKommunikation GmbH

Team Szene-Drinks.com
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |