Europäische Initiative: Programm gegen Missbrauch (16.04.2008)

Die führenden Dachorganisationen der europäischen Weinwirtschaft haben ein Programm gestartet, das einen Beitrag leisten soll, alkoholbedingte Schäden zu reduzieren. Die gemeinsame, europäische Initiative heißt „Wine in Moderation". Damit will die Branche über den verantwortungsvollen Umgang mit Wein informieren, eine breite Öffentlichkeit für das Thema sensibilisieren, aber vor allem Alkoholmissbrauch entgegenwirken. Das Image von Wein und Sekt sei nur zu bewahren, wenn auf den Genuss-, Traditions- und Kulturwert gesetzt und sich eindeutig vom schädlichen Missbrauch distanziert werde, heißt es.


(Mit freundlicher Unterstützung der Lebensmittel Praxis)
Quelle: LPcompact! - 15.04.08

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |