Karlsberg Brauerei formiert neues Management-Team (15.12.2008)

Dr. Richard Weber: „Uli Grundmann ist genau der richtige Mann.“

Nach der Ankündigung des General Managers, Alle Ypma, Ende Januar 2009 in den Ruhestand zu gehen, wird Uli Grundmann ab Februar 2009 alle Aufgaben als Geschäftsführer Marketing und Vertrieb zentral übernehmen. „Uli Grundmann ist für diese Aufgabe durch seine langjährige Erfahrung und eingehende Kenntnis der Karlsberg Brauerei und des Deutschen Getränkemarktes genau der richtige Mann“, so Dr. Richard Weber. Gleichzeitig sei er froh, dass so schnell eine gute Lösung für die Zeit gefunden werden konnte, bis die Gespräche mit der BHI eine endgültige Klärung über die weitere Zusammenarbeit gebracht haben.

An Grundmanns Seite wird Hubert Beeck ab Anfang Januar 2009 die Geschäftsleitung Finanzen, Personal und IT übernehmen. Er folgt in dieser Funktion Meik Forell, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. Aufgrund der zahlreichen laufenden Projekte und vielfältigen Aufgaben steht er für eine Übergangszeit – spätestens bis März 2009 - Beeck beratend zur Seite. Er wird zudem insbesondere noch die Erstellung des Jahresabschlusses 2008 und die Einführung von SAP in verantwortlicher Funktion begleiten. Beeck obliegt, neben seiner Aufgabe in der Karlsberg Brauerei, weiterhin die Leitung der Rechtsabteilung des Karlsberg Verbundes.
Forell war seit 2005 – insbesondere durch die Einführung der Balanced Scorecard – einer der Initiatoren sowie Motoren des Veränderungsprozesses und hat sich auch unter der Führung von Alle Ypma um die Neuausrichtung des Unternehmens verdient gemacht.
An der Spitze der Abteilung Technik kann die Brauerei weiterhin auf Dr. Hans-Georg Eils bauen, in dessen Verantwortung auch die Bereiche Einkauf und Logistik liegen. Komplettiert wird das starke Management- Team durch Uwe Frankfurter den Geschäftsführer der vendis. Grundmann, Beeck, Eils und Frankfurter werden an Dr. Richard Weber als Geschäftsführer der Karlsberg International Brand GmbH berichten.

Die vorrangige Aufgabe von Uli Grundmann wird es sein, die von Alle Ypma erfolgreich eingeleiteten Anstrengungen im Kernmarkt fortzusetzen und den Markt weiterhin mit innovativen Ideen aufzubrechen, aber auch neue Wege zu gehen. „Ypma hat für die Karlsberg Brauerei die Weichen für die Zukunft gestellt und alle Chancen eröffnet.“ betont Dr. Richard Weber. „Es liegt noch ein weiter Weg vor uns, aber die ersten Schritte in die richtige Richtung sind gemacht“, so Weber.

Quelle: Presseinformation Karlsberg Brauerei GmbH

Team Szene-Drinks.com

Image_1
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |