Fußballgeschichte schreiben: mit der Limited Edition von Jim Beam & Cola (15.05.2014)

In Brasilien kann die Nationalelf wieder einmal Fußballgeschichte schreiben – und die Fans mit ihr. Zu diesem Anlass hat Jim Beam im Rahmen seiner weltweiten Dachmarkenkampagne „Make History“ eine Limited Edition des Longdrink-Klassikers Jim Beam & Cola mit vier verschiedenen WM-Designs auf den Markt gebracht. Mit einer zusätzlichen Sammelmechanik lässt die Limited Edition außerdem das Herz deutscher Fußballfans höher schlagen und unterstützt die Euphorie rund um das größte Event des Jahres.

Wer kennt sie nicht? „Ooooh, wie ist das schön“, „Olé, olé“, „Wir wollen euch siegen sehen“, „You’ll never walk alone“ – Fußballgesänge, die bei den Fans für Begeisterung sorgen und zugleich Optimismus, Fan-Liebe und Zusammenhalt ausdrücken. Jim Beam hat dies zum zentralen Designelement der Limited Edition gemacht und nimmt die gute Stimmung der Fans damit gekonnt auf.

In diesem Sommer werden nicht nur Tore gesammelt
Die vier verschiedenen Designs der – in limitierter Auflage produzierten – WM-Edition wecken zudem die Sammelleidenschaft eines jeden Fußballfans. Mit einer einfachen Sammelmechanik können coole Fanartikel gewonnen werden. Unter jeder Dosenlasche befindet sich ein Code, und mit bereits vier Codes wird es Honey mit frischem Ginger Ale kombiniert – und ebenfalls als Limited Edition nur für kurze Zeit erhältlich ist.

Seit bereits 219 Jahren schreibt die Traditionsmarke Geschichte, denn Jim Beam wird nach dem originalen, von Generation zu Generation überlieferten Familienrezept hergestellt. Drücken wir die Daumen, dass unsere Jungs in Brasilien auch Erfolgsgeschichte schreiben und die Trophäe nach Hause holen, denn: „Wir wollen euch siegen sehen.“

Weitere Informationen unter www.jim-beam.de oder www.facebook.com/JimBeamGerman.

JIM BEAM. MAKE HISTORY.

Über Beam Deutschland GmbH:
Die Beam Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Gesellschaften für Marketing und Vertrieb von Premiumspirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio von Beam Deutschland gehört Jim Beam Bourbon, in Deutschland der Nr. 1* Whisk(e)y und eine der Top-10-Spirituosenmarken. Des Weiteren umfasst das Portfolio internationale Topmarken wie u.a. der japanische Yamazaki Whisky, red STAG by Jim Beam, Jim Beam Devil’s Cut, Jim Beam Honey, Laphroaig Single Malt Whisky, Bowmore Whisky, Maker’s Mark Bourbon Whisky, Knob Creek Bourbon, Highland Park Single Malt Whisky, The Macallan Single Malt Whisky, Canadian Club Whisky, Sourz Spirit Drink, Midori Melon Liqueur, Bols Liqueurs, Teacher’s Scotch Whisky, Kilbeggan Irish Whiskey, Sauza Tequila, Brugal Rum, Connemara Single Malt Whiskey, Glen Garioch Single Malt Whisky, die japanischen Whiskys Hakushu und Hibiki Whisky sowie Courvoisier Cognac. Beam Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Suntory Inc. Die Internetadresse lautet www.beamdeutschland.de.

Über Beam Suntory Inc.:
"Crafting the Spirits that Stir the World" – Beam Suntory ist das weltweit drittgrößte Premiumspirituosen-Unternehmen mit Marken, die weltweit bekannt sind und Menschen begeistern. Das Unternehmen erzielt jährlich einen weltweiten Umsatz von 4,6 Milliarden USDollar abzüglich Verbrauchssteuern. Beam Suntory entstand 2014 durch die Zusammenlegung des führenden Bourbon-Herstellers und des japanischen Whisky-Pioniers. Das neue Unternehmen ist geprägt durch eine jahrhundertelange Tradition, Leidenschaft für Qualität, Innovationsgeist und eine Kultur des unternehmerischen Denkens. Mit seinem Hauptsitz in Deerfield, Illinois/USA ist Beam Suntory eine Tochtergesellschaft der japanischen Suntory Holdings Limited. Weitere Informationen zu Beam Suntory, seinen Marken und seinem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamsuntory.com und www.drinksmart.com.

Quelle: Pressemitteilung Ketchum Pleon GmbH für Beam Global Deutschland GmbH

Team Szene-Drinks.com

 

Image_1
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |