Smith & Cross Rum erobert Deutschland (14.03.2011)

Ein starker Rum aus Jamaika, 57% alc. ( Navy Strength )

Nach dem Smith & Cross bereits in der amerikanischen Barszene für großes Aufsehen gesorgt hat, kommt dieser nun nach Deutschland, importiert von der Sierra Madre Trend Food GmbH aus Hagen.

Smith & Cross steht für den unverwechselbaren Geschmack und die aromatische Eleganz, die den jamaikanischen Rum im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert berühmt gemacht haben. Im Gegensatz zu den meisten Rums aus Jamaica enthält Smith & Cross ausschließlich Pot-Still-Destillate des Wedderburn- und Plummer-Stils, die sich durch ihre Noten von exotischen Früchten und Gewürzen hervorheben. Aufgrund seiner komplexen Geschmacksintensität wurde jamaikanischer Rum schon vor langer Zeit zum Grundstein vieler klassischer Cocktails.

Smith & Cross ist ein Blend mit annähernd gleichen Anteilen an Wedderburn, der mindestens ein Jahr lang reifte, und Plummer, der zwischen 18 Monaten und drei Jahren in Weißeiche lagerte. Letztere Sorte profitiert nicht  von längeren Reifezeiten, da Eiche die fruchtigen und würzigen Noten überlagern.
    
Die Brennerei Hampden Estate gehört  zu den unbekannteren Brennereien Jamaikas und nur wenige wissen das die Brennerei sehr aromatische Rums herstellt und diese ausschließlich im Pot Still Verfahren.

Quelle: Pressemitteilung Sierra Madre Trend Food GmbH

Team Szene-Drinks.com
Image_1
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |