Coca-Cola: Gewinnsprung (14.02.2008)

Beim Erfrischungsgetränke-Hersteller Coca-Cola sprudeln trotz eines schwachen US-Markts und steigender Kosten die Gewinne. Der Getränke-Riese profitiert besonders von kohlensäurearmen Getränken und der Nachfrage in den Schwellenländern. In Deutschland stagnierte das Geschäft dagegen im vergangenen Jahr. Einmaleffekte ließen im Schlussquartal 2007 den Gewinn um knapp 80 Prozent auf 1,2 Mrd. US-Dollar in die Höhe schnellen. Der Umsatz kletterte um rund ein Viertel auf 7,3 Mrd. US-Dollar (5 Mrd. Euro), teilte die Coca-Cola Company in Atlanta (Georgia, USA) mit. Im Gesamtjahr verdiente der Konzern 5,99 Mrd. US-Dollar - ein Plus von 18 Prozent.


(Mit freundlicher Unterstützung der Lebensmittel Praxis)
Quelle: LPcompact! - 13.02.08

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |