WILD FIRE, das urbane Szenegetränk gibt es jetzt in allen Edeka-Märkten in Südbayern (13.10.2010)

Seit gut einem Jahr, mischt WILD FIRE - das neue Szenegetränk made in Munich die Bars, Kneipen, Clubs und Cafés im Münchner Großstadtdschungel auf. Seitdem zählt die Geschmackssafari in der Zebraflasche bestehend aus 25% Apfelsaft, natürlichem Vitamin C und dem Schuss Koffein zu den beliebtesten Kaltgetränken der urbanen Szene. Jetzt starten die WILD-FIRE-Erfinder Sarah Voigtländer und Ronny Somieski den deutschlandweiten Siegeszug. Ihr unverwechselbares Erfrischungsgetränk soll schon bald an allen Tresen der Republik ausgeschenkt werden. Den ersten großen Erfolg haben sie gerade erreicht, denn ab sofort ist WILD FIRE in allen Edeka Märkten in Südbayern erhältlich.

»Uns hat damals in den Bars einfach Nichts mehr geschmeckt, da gab es keine individuellen Produkte«, erinnert sich Sarah Voigtländer an die Geburtsstunde von WILD FIRE. »Deshalb hatten wir die Idee, selbst einen neuen Drink zu entwickeln. Etwas das es so noch nicht gab, ein Getränk das abgefahren fruchtig schmeckt, nicht so süß ist und mit einem Schuss Koffein. Wir wollten keinen 100sten Energydrink erfinden, sondern eine neue Produktnische öffnen. Den URBAN-Drink. Das ist ein Drink der lecker schmeckt, individuell ist, natürliche Inhaltsstoffe hat und mit der der Kombination aus natürlichem Vitamin C und Koffein jedem hilft die Hindernisse des Großstadtdschungels zu überwinden.«

Kurzerhand suchten sich beiden Jung-Unternehmer mit ihrer Firma SOMRON eine Brauerei, in deren Labor die neue brandheiße Mischung aus Vitamin und Koffein entstand – WILD FIRE. Mit 25% Apfelsaft und weiteren geheimen Zutaten eroberten Sarah Voigtländer und ihr Geschäftspartner Ronny Somieski den Münchner Markt für urbane »non alcoholic«-Getränke. »Mit WILD FIRE haben wir ein völlig neues Geschmackserlebnis kreiert«, ist Ronny Somieski immer wieder begeistert von dem einzigartigen Geschmackserlebnis.

Frisch, fruchtig und nicht so süß schmeckt WILD FIRE pur extrem lecker und eignet sich außerdem ideal zum Mixen mit alkoholischen Getränken wie Gin und Martini. Wer sich selbst davon überzeugen möchte, findet WILD FIRE ab sofort in allen EDEKA Märkten Südbayerns. In vielen Filialen wird es darüber hinaus Promoaktionen geben, bei denen die Kunden den erfrischenden Drink mit dem »Hallo-Wach-Effekt« sogar kostenlos probieren können.

Nachdem sich der Erfolg von WILD FIRE inzwischen in der Münchner Gastro-Szene herumgesprochen hat, wollen Sarah Voigtländer und Ronny Somieski nun auch die Clubs, Bars und Getränkehändler in ganz Deutschland erobern. Daran, dass ihr WILD FIRE-Siegeszug gelingen wird, haben die Erfinder der Superbrause keinen Zweifel: »Unsere Mischung ist einfach einzigartig, wer WILD FIRE einmal probiert hat, wird es garantiert wieder trinken wollen«, ist sich Somieski sicher und fügt hinzu: »Der Geschmack spricht einfach für sich selbst.«

Große Bestätigung erhielt das Münchner Erfinder-Duo immerhin schon von seinen zahlreichen Münchner Kunden. Sarah Voigtländer freut sich über diese positive Resonanz: „Es ist immer spannend, wenn wir auf Promo-Tour mit den Leuten sprechen. Einfach jeder entdeckt einen anderen Geschmack in WILD FIRE und genau auf diese Individualität sind wir besonders stolz“, erklärt die Jungunternehmerin und strahlt zufrieden. Und wenn sich das sympathische SOMRON-Team weiterhin so engagiert für sein Produkt einsetzt, dann steht dem deutschlandweiten Siegeszug des Szenedrinks made in Munich nichts mehr im Wege.

Mehr Informationen zu WILD FIRE gibt es im Internet unter www.getwildfire.de und www.facebook.com/getwildfire.

Das Getränk:
WILD FIRE ist das neue Getränk für urbane Individualisten im Großstadtdschungel. Die Flasche im trashigen Zebra-Look fällt sofort auf, die Kombination aus natürlichem Vitamin C und belebendem Koffein garantiert ein abgefahrenes Geschmackserlebnis. Neben 25% Apfelsaft enthält das urbane Kaltgetränk einen Koffeingehalt, der zwischen einem Soft- und Energydrink liegt sowie weitere geheime Zutaten. WILD FIRE wird übrigens in 0,33l Glasmehrwegflaschen abgefüllt und unterstützt durch Müllvermeidung auch den Umweltschutz.

Das Unternehmen:
Die Firma SOMRON mit Sitz im Münchner Stadtviertel Schwabing kümmert sich um die Ideengenerierung, Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte. Mit dem Szene Getränk WILD FIRE gelang den Geschäftsinhabern Ronny Somieski und Sarah Voigtländer ihr bisher größter Erfolg. Die Produktion und Abfüllung des Produktes geschieht in der Privatbrauerei Schweiger in Markt Schwaben, von wo aus WILD FIRE deutschlandweit vertrieben wird.


Quelle: Pressemitteilung Sharkstylers GmbH für SOMRON GbR

Team Szene-Drinks.com
Image_2
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |