Partnerschaft seit 35 Jahren: Teinacher und das Stuttgarter Weindorf (13.09.2011)

Eine Million Besucher – drei prämierte Gastronomen – erfolgreicher Start für neue App

Nach zwölf Tagen konnten die Veranstalter des Stuttgarter Weindorfs jetzt ein durchweg positives Resümee ziehen. Mit mehr als einer Million Besucher, drei prämierten Betrieben und sehr guter Resonanz auf die neue Weindorf-App war diese 35. Weindorf-Veranstaltung eine der bestbesuchten und erfolgreichsten überhaupt. Als Sponsor der ersten Stunde war Teinacher mit von der Partie, machte u. a. auch die neue App möglich und zeigte rund um das Weindorf starke Präsenz.

Teinacher hat sehr früh das Potenzial des Zusammenspiels von Mineralwasser und Wein erkannt und sich klar als Genießer-Mineralwasser positioniert. Andreas Gaupp, Geschäftsführer der Mineralbrunnen Teinach GmbH, hob die große Bedeutung des traditionsreichen Weinfestes – das alljährlich auch in Hamburg Station macht – für das Mineralwasser aus dem Schwarzwald hervor und betonte: „Wir sind stolz auf diese älteste Partnerschaft unserer Marke Teinacher.“ Dieses Engagement geht weit über ein reines Sponsoring hinaus und wird als echte Zusammenarbeit gelebt. So war Andreas Gaupp dieses Jahr beispielsweise auch Mitglied der „Laubenjury“, die besonders außergewöhnlich oder detailreich gestaltete Weinlauben auszeichnet. Urkunden gingen an Jörg Rauschenberger (Rauschenberger Gastronomie), Michael Wilhelmer (Wilhelmer Gastronomie) sowie an Familie Schmid (Landgasthof Zum Löwen).

Von App bis Service
Auch eine besonders aufmerksamkeitsstarke Neuerung zum 35. Stuttgarter Weindorf, die kostenlose iPhone-App, konnte der Veranstalter Pro Stuttgart mit Unterstützung von Teinacher realisieren. Die neue App mit einem breiten Service-Angebot, u. a. inklusive Lageplan, Verzeichnis der Betriebe und ihrer Speisekarten, Terminkalender und täglichem News-Service, erhielt von den Nutzern durchweg gute Noten. Rund 3.000 Downloads wurden bislang verzeichnet. Auch in der App zeigt Teinacher Genuss-Expertise und stellte das „Genießer A-Z“ mit Wissenswertem zu den wichtigsten Rebsorten, der passenden Mineralwasser- und Speisen-Empfehlung zur Verfügung. Für zusätzlichen Service in der analogen Welt wurde ein Paket mit Tischaufstellern und -karten entwickelt, das erstmals beim Stuttgarter Weindorf zum Einsatz kam. Die ansprechend gestalteten Materialien lieferten den Gästen auf einen Blick hilfreiche Informationen zum Thema Mineralwasser und Wein und sorgten zugleich für einen Nachfragezuwachs.

Vom Foto bis zum Spot
Das Genießer-Mineralwasser trägt aber nicht nur im Detail zum Gelingen des Weindorfs bei, sondern sorgt auch auf diversen Kanälen für starke Präsenz der Veranstaltung, beispielsweise durch die flächendeckende Beflaggung mit rund 70 Werbefahnen sowie mit Spots auf diversen Video-Wänden in und um Stuttgart. Flagge zeigt Teinacher auch direkt vor Ort: So war die Marke zum Beispiel bei der Eröffnungsfeier stark vertreten und sorgte mit dem Stelzenmann, der unübersehbar den Claim „Vergrößer´ den Genuss“ verkörperte, sowie der Teinacher Wasserkönigin für viel Aufmerksamkeit bei den Gästen. Die Wasserkönigin war auch der Einladung zum traditionellen Traubenpressen mit Politprominenz und der Württemberger Weinkönigin gefolgt und damit bei einem weiteren Highlight im Weindorf-Rahmenprogramm präsent. Die schönsten Weindorf-Momente hält traditionell der Teinacher Fotograf für das Genießerportal www.ausgezeichnet-geniessen.de fest und findet bei den Besuchern großen Anklang. „Es ist toll zu sehen, dass unser Engagement rund um das Stuttgarter Weindorf bei Gastronomen wie Besuchern richtig gut ankommt“, betont Andreas Gaupp.

Quelle: Pressemitteilung Ansel & Möllers GmbH für Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG

Team Szene-Drinks.com
Image_1 Image_5
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |