Henkell & Söhnlein: Rekordabsatz mit Spirituosen (13.06.2008)

Entspannt und relativ gut gelaunt präsentiert das Führungstrio der Henkell & Söhnlein Sektkellereien KG - Sprecher Hans-Henning Wiegmann, Vertriebschef Erlfried Baatz und Controller Andreas Brokemper - die aktuellen Geschäftszahlen. Entspannt war dabei der Blick zurück, etwas mehr Spannung verspricht der nach vorn. 2007 stieg der Umsatz der Gruppe um knapp 11 Prozent auf 569 Mio. Euro. Die Inlandserlöse legte um 10,4 Prozent auf 340 Mio. Euro zu. Die ausländischen Tochterunternehmen haben 11,6 Prozent Plus beigesteuert und erreichten einen Umsatz von 229 Mio. Euro.


(Mit freundlicher Unterstützung der Lebensmittel Praxis)
Quelle: LPcompact! - 12.06.08

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |