„Trade Islands“ kommt für „Tradewinds“ Der neue Premium Iced Tea mit einem Hauch Exotik (13.10.2013)

Noch erfrischender, noch besser im Geschmack: der neue Premium-Eistee „Trade Islands“ ersetzt ab sofort die Eistees der Marke „Tradewinds“. Die Finesty Getränke GmbH verstärkt mit der Neupositionierung ihren Anspruch an einzigartige Qualität und Ursprünglichkeit und will Ihre Stellung in der bundesweiten Szene-Gastronomie weiter ausbauen. Die Premium-Qualität des Produktes steht bei diesem Ansinnen an erster Stelle, denn für „Trade-Islands“-EIstees werden nur wertvolle Hochland-Tees verwendet und in Deutschland aufgebrüht.
Keine künstlichen Aromastoffe, kein Süßstoff, kein Teepulver und keine Tee-Ersatzstoffe gelangen in die Brühkessel. Nur 100 % natürliche Rohstoffe bilden die Basis für die exotische Frische, die man mit „Trade Islands“ jetzt auch schmecken kann. Der Iced Tea ist unfiltriert und enthält daher das einzigartige Teedepot - Beweis seiner klassischen Herstellung. Die sorgsame und schonende Verarbeitung garantieren allerbeste Premium Iced Tea Qualität für den anspruchsvollen Genießer. Frisch abgefüllt in der schlanken Longneck-Glasflasche bleibt der volle Geschmack des Premium-Produktes unverfälscht erhalten.

In der anspruchsvollen und mehrfach prämierten Tradition von „Tradewinds“ hat sich Finesty entschieden, zur optimalen Zielgruppenansprache den Namen in „Trade Islands“ zu ändern und die Gestaltung zu optimieren. Hierdurch wird die Verbindung von Frische und Exotic noch deutlicher sichtbar. „Trade Islands“ in den fünf Geschmackssorten Peach, Cranberry, Lemon and Lime, Pomegranate und Mango-Maracuja Delight vermittelt mit jedem Schluck einen Hauch von sonniger Südsee und prickelndem Genuss. Zudem enthält „Trade Islands“ doppelt so viel belebendes Koffein (= Teein beim Tee) wie herkömmliche Eistees, was vor allem in der Szene-Gastronomie ein Verkaufsargument sein dürfte.

Ähnlich wie zuvor „Tradewinds“ wird auch „Trade Islands“ fast ausschließlich über den Getränke-Fachgroßhandel vertrieben.

Passend zur Weiterentwicklung von „Tradewinds“ zu „Trade Islands“ wurden alle Werbematerialien, die Homepage und natürlich die Flaschen neu gestaltet. Ein Hauch von exotischem Insel-Flair prägt das neue Design und lässt den geschmacklichen Ausflug in sonnige, ferne Welten bereits beim Anblick der Flasche erahnen.

Für Gastronomen und Speisekartendesigner gibt es einen eigenen Download-Service auf der Homepage von „Trade Islands“ – mit allen Logos, Schriftzügen und ausreichend Bildmaterial.

Das Unternehmen Finesty GmbH
Die Finesty Getränke GmbH, Großostheim bei Aschaffenburg, ist ein mittelständisches Familienunternehmen. Seit 2002 stellt die Finesty GmbH in Großostheim bei Aschaffenburg Eistee nach Original-Rezepturen aus 100 Prozent echtem Tee her. Das Unternehmen vertreibt den frisch gebrühten Eistee sehr erfolgreich mit dem Alleinstellungsmerkmal des einzigen „echten“ Eistees auf dem deutschen Markt. Finesty Getränke GmbH ist ein Tochterunternehmen der Eder & Heylands Brauerei.

Quelle: Pressemitteilung Eder & Heylands Brauerei

Team Szene-Drinks.com

Image_3
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |