Tom Walkers „Maid in Cuba“ gewinnt die BACARDÍ® Legacy Global Cocktail Competition 2014 (13.05.2014)

Nach einem beeindruckenden und knappen Finale nimmt der Drink des britischen Bartenders die begehrte Auszeichnung mit nach Hause

Der Gewinner der BACARDÍ Legacy Global Cocktail Competition 2014 steht fest: Tom Walker mit seiner Cocktailkreation „Maid in Cuba“. Der Bartender der American Bar des Londoner Hotel Savoy konnte sich mit seinem inspirierenden Cocktail gegen 26 weitere Kreationen behaupten, die von einigen der weltweit besten Bartender in einem überwältigenden Finale im Petrovsky Palace in Moskau gemixt wurden.

Die prestigeträchtige BACARDÍ Legacy Global Cocktail Competition zu gewinnen bedeutet für einen Bartender, dass sich sein Leben für immer verändern wird. Tom Walkers „Maid in Cuba“ – BACARDÍ Superior Rum, frische Minze und Salatgurke mit Süß-Sauer-Mix, aufgefüllt mit Mineralwasser und einem Spritzer Absinth – wird als neuer Klassiker gefeiert, der würdig ist, in die Reihen der legendären, von BACARDÍ Rum inspirierten Cocktails aufgenommen zu werden. Im kommenden Jahr wird BACARDÍ Tom Walker dabei unterstützen, seinem Drink „Maid in Cuba“ weltweite Anerkennung zu verleihen und in einigen der besten Bars der Welt zu servieren.

„Der ‚Maid in Cuba’ verkörpert genau das, was wir von einem Legacy Cocktail erwarten", so David Cordoba, BACARDÍ Global Ambassador. „Er schafft die perfekte Mischung der perfekten Zutaten und bietet eine Kombination aus Ausgewogenheit, Geschmack und Einfachheit, von der ich glaube, dass sie zeitlos ist und das Potential hat, zu einem Klassiker zu werden. Der diesjährige Wettbewerb war einer der anspruchsvollsten überhaupt. Das Talent der Bartender und die Qualität der Cocktails haben uns schlichtweg umgehauen. Es war unglaublich knapp, aber Tom ist ein würdiger Gewinner."

„Es ist ein ziemlich überwältigendes Gefühl, diesen Wettbewerb zu gewinnen, denn ich habe lange auf dieses Ziel hingearbeitet", sagt Tom Walker. „Die Woche mit BACARDÍ war phänomenal. Es war ein Privileg, sich mit solchen Talenten zu messen. Der Gewinn der BACARDÍ Legacy gibt mir die unglaubliche Gelegenheit, einen Cocktail mit meiner Handschrift einer Weltöffentlichkeit zu präsentieren und meine Karriere als Bartender weiter voranzutreiben."

Die BACARDÍ Legacy Cocktail Competition wurde im Jahr 2008 mit dem Ziel ins Leben gerufen, eine neue Generation von Cocktails zu entdecken, die das Potential zu einem zukünftigen Klassiker haben. Nur ein Drink mit perfekt ausgewogenen Zutaten und einem zeitlosen Geschmack – also jenen einzigartigen Qualitäten, für die BACARDÍ Klassiker wie der echte BACARDÍ Mojito, der Original BACARDÍ Daiquirí und der Original BACARDÍ Cuba Libre stehen – kann als wahrer „Legacy Cocktail“ bezeichnet werden.

Eine Gruppe von 27 talentierten Bartendern aus der ganzen Welt nahm an einem einwöchigen Veranstaltungsprogramm teil, um an der Seite einiger echter Legenden der Bartender-Welt ihr Bestes zu geben. In maßgeschneiderten Workshops half BACARDÍ den Finalisten, ihren Fähigkeiten den letzten Schliff zu verpassen, bevor sie im Wettbewerb ihre ganz eigene Interpretation eines modernen BACARDÍ Legacy Cocktails präsentierten. Zum allerersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs war die Jury in diesem Jahr von der Qualität und der Präsentation der Cocktails so beeindruckt, dass sie gleich zweimal den zweiten Platz vergab: an den Australier Fred Siggins mit seinem Cocktail „Empire of Dreams“ und an Carson Xie mit „China’s Original Connection“.

Die Jury des Finales setzte sich aus einigen der einflussreichsten Namen in der internationalen Bartender- und Spirituosenszene zusammen: Maestro de Ron BACARDÍ José Sanchez Gavito, Jörg Meyer, Barkeeper und Eigentümer der weltweit angesehenen „Le Lion – Bar de Paris“ in Hamburg, der renommierte Rum-Botschafter Ian Burrell und Elizaveta Evdokimova, Gewinnerin der BACARDÍ Legacy Global Cocktail Competition 2013.

Ian Burrell zum Gewinnercocktail: „Die Qualität der Drinks heute Abend ist unvergleichbar. Wir freuen uns sehr, mit „Maid in Cuba“ einen Gewinner gefunden zu haben. Dieser Cocktail ist das perfekte Beispiel für einen Klassiker. Mit seinem sehr leichten und erfrischenden Charakter passt er perfekt zu den BACARDÍ

Legacy Cocktails. Tom hat einen Drink geschaffen, der einen die einzelnen Zutaten schmecken lässt und der leicht und überall auf der Welt zubereitet werden kann. Genau das macht ihn für mich zu einem Cocktail-Klassiker.“

GEWINNER – Die BACARDÍ Legacy Global Cocktail Competition 2014

MAID IN CUBA

von Tom Walker, Großbritannien

Zutaten

  • 60 ml BACARDÍ Superior Rum
  • 6 Blätter frische Minze
  • 3 Gurkenscheiben
  • 45 ml Süß-Sauer-Mix (15 ml Zucker 2:1, 30 ml frischer Limettensaft; einen halben Tag ziehen lassen)
  • 1 Spritzer Absinth
  • 50 ml Mineralwasser

Zubereitung
Den Süß-Sauer-Mix zusammen mit der Minze und der Gurke in einen Cocktail-Shaker geben. Vorsichtig zerquetschen und BACARDÍ Superior Rum sowie Eis hinzufügen. Kräftig schütteln und zweifach ins vorgekühlte, mit Absinth ausgespülte Coupette-Glas abseihen. Mit Mineralwasser auffüllen, Minze und einer Gurkenscheibe garnieren und servieren.

Die BACARDÍ Legacy Cocktail Competition hat sich als eine der glanzvollsten Cocktail Competitions weltweit etabliert. Sie bietet Bartendern die einmalige Gelegenheit, für sich und die eigene Cocktailkreation Ruhm und Anerkennung zu erlangen und dabei ihr ganz eigenes Kapitel in der Geschichte von BACARDÍ zu schreiben. Neben dem Prestige, aus einer riesigen Anzahl von Mitbewerbern ausgewählt worden zu sein, bringt der Gewinn des Wettbewerbs die außerordentliche Gelegenheit mit sich, im kommenden Jahr mit der Ikone BACARDÍ zusammenzuarbeiten und gemeinsam die eigene Cocktailkreation zu bewerben.

Über BACARDÍ Rum – der Rum mit den meisten Auszeichnungen weltweit
Im Jahr 1862 revolutionierte der Gründer Don Facundo Bacardí Massó in der Stadt Santiago de Cuba die Spirituosenbranche, indem er einen leichten Rum mit einem außergewöhnlich weichen Geschmack kreierte – BACARDÍ. Der einzigartige Geschmack von BACARDÍ Rum inspirierte Cocktailpioniere bei der Kreation einiger der berühmtesten Rezepte der Welt, darunter der BACARDÍ Mojito, der BACARDÍ Daiquirí, der BACARDÍ Cuba Libre, die BACARDÍ Piña Colada oder der BACARDÍ Presidente. BACARDÍ Rum ist die meistausgezeichnete Spirituose der Welt - mit über 550 Auszeichnungen für Qualität, Geschmack und Innovation. Bis heute wird BACARDÍ Rum in Puerto Rico und Mexiko nach dem Originalrezept von Don Facundo Bacardí Massó hergestellt, damit sein Geschmack nach wie vor derselbe bleibt wie bei seiner ersten Komposition im Jahr 1862. www.bacardi.com

Über Bacardi Deutschland:
Die Bacardi GmbH mit Hauptsitz in Hamburg gehört zu den führenden Anbietern internationaler Premiumspirituosen in Deutschland. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Bacardi Limited, dem weltweit größten Familienunternehmen der Spirituosenbranche. Neben Klassikern wie BACARDÍ® Rum und dem Aperitif MARTINI® sind Marken wie BOMBAY SAPPHIRE® Gin, GREY GOOSE® Vodka und der traditionsreiche französische Wermut NOILLY PRAT® Teil des Premiumportfolios. Mit dem Bacardi Kodex tritt das Unternehmen für die verantwortungsvolle Vermarktung und den verantwortungsvollen Genuss von alkoholischen Getränken ab 18 Jahren ein. www.bacardi-deutschland.de

Quelle: Pressemitteilung Edelman GmbH für Bacardi GmbH

Team Szene-Drinks.com

Image_3 Image_5
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |