Neue Kampagne für Southern Comfort (13.05.2013)

Relaunch einer Weltmarke – Kultkampagne „Whatever´s Comfortable“ zur Neupositionierung von Southern Comfort startet in Deutschland.

Die in den USA und England bereits erfolgreich lancierte Kampagne hat international Kultstatus erreicht und die Erwartungen voll erfüllt. Southern Comfort ist auch in Deutschland zurück! Nach 20 Jahren erstmals wieder im TV, trifft die Kampagne rund um den Spot den deutschen Zeitgeist.

Im Juni 2013 fällt in Deutschland mit der einzigartigen Kampagne „Whatever´s Comfortable“ der Startschuss zur Neupositionierung von Southern Comfort. Beflügelt von den Erfolgen der Kampagne in den USA und England, soll Southern Comfort auch in Deutschland voll durchstarten. In den Relaunch der Marke wird kräftig investiert. So erhält die Marke erstmals seit 20 Jahren im Rahmen einer nationalen Werbeoffensive TV-Unterstützung.

Absatzplus nach Relaunch im Ausland; neue Konsumenten in Deutschland
„In den USA wurde in den ersten Monaten nach Kampagnenstart bereits ein Absatzplus von sechs Prozent und damit das größte Wachstum innerhalb der Kategorie Whiskeyliköre erzielt (Quelle: unabhängiges Marktforschungsinstitut, 2012). Dies unterstreicht das Potenzial, das
die Kampagne auch für den deutschen Markt hat.“, so Stefanie Dürr, Marketing Manager Southern Comfort bei Brown-Forman Deutschland. Doch man verlässt sich bei Brown-Forman Deutschland nicht nur auf die Zahlen aus dem Ausland. Entsprechend der auf
langfristige Marktentwicklung ausgerichteten Geschäftspolitik des Unternehmens, wurde die neue Kampagne vorab umfangreich auf dem deutschen Markt getestet – mit durchweg positiven Ergebnissen: Sie spricht neue Konsumenten an, verjüngt die Zielgruppe wie gewünscht in Richtung 18- bis 29-Jährige und lädt die Marke inhaltlich auf. Darüber hinaus attestiert die Marktforschung der Kampagne eine einzigartige Positionierung im deutschen Wettbewerbsumfeld.

„Southern Comfort inspiriert Dich, Du selbst zu sein“ – TV-Spot trifft den Zeitgeist
„Whatever´s Comfortable – Sei Du selbst, steh zu Dir. Denn das Leben macht viel mehr Spaß, wenn Du authentisch bist und Dich nicht ständig verstellen muss, nur um anderen zu gefallen.“, so die zentrale Aussage der Kampagne, die genau den Nerv der anvisierten 18- bis 29-jährigen Zielgruppe trifft. Southern Comfort tritt im TV-Spot zunächst zugunsten eben dieser so bewundernswerten Lebenshaltung in den Hintergrund. Ein Beach Guy, seines Zeichens Anti-Beau, mit Minipli-Locken, knapper Badehose und Slippers ohne Socken geht – mit stolz geschwelltem Bauch, sichtbar mit sich im Reinen und auf sympathische Weise selbstbewusst – den Strand entlang und erntet für diese Attitüde bewundernde Blicke der anderen Strandbesucher. „Southern Comfort will Dich inspirieren, Du selbst zu sein.“ – so die Botschaft des TV-Spots. Die große Resonanz seitens Medien und Konsumenten auf den Spot in den USA und England zeigt die Sehnsucht nach einer „Whatever´s Comfortable“- Haltung.

Crossmediale Marketingoffensive mit über 460 Mio. Verbraucherkontakten
„Wir stecken richtig viel Power in unsere Marketingaktivitäten. Im Mittelpunkt steht der TVSpot „Beach“, der ab Juni 2013 national auf allen reichweitenstarken Sendern ausgestrahlt wird.“, so Stefanie Dürr. Gleichzeitig starten Facebook sowie weitere Social Media Aktivitäten. Auch Plakatwerbung und PR sind Bestandteil der „Whatever´s Comfortable“ Kampagne. Insgesamt werden über 460 Mio. Verbraucherkontakte erzielt. Für den Lebensmitteleinzelhandel gibt es außerdem bundesweit aufmerksamkeitsstarke Zweitplatzierungen, Promotion Packs sowie Instore-Verlosungen. Ideal platziert ist Southern Comfort – im Lebensmitteleinzelhandel in der 0,7-l-Flasche zum Preis von 16,45 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich – im Umfeld von American Whiskey, Flavored Whiskey und Whiskeylikör.

Southern Comfort schmeckt am besten gemischt mit Ginger Ale oder Cranberrysaft als „Southern Ginger“ oder „Southern Cranberry“ sowie als „Southern auf Eis“.

Über Southern Comfort
Southern Comfort ist ein Barklassiker und das seit 139 Jahren. Begonnen hat alles 1874 mit einem kreativen Barkeeper namens Martin Wilkes Heron, der seinen Gästen eine milde angenehm zu trinkende Whiskey-Variante anbieten wollte. Er experimentierte solange mit
Whiskey, verschiedenen Früchten und Gewürzen wie Pfirsich, Orange, Zimt und Vanille, bis ihm die perfekte Mischung gelang und er damit den ersten "Flavoured Whiskey" erschaffen hatte. Die geheime Rezeptur ist legendär: Ob pur, auf Eis oder als köstlicher Longdrink z.B. mit Ginger Ale oder Cranberrysaft - Southern Comfort ist immer ein unverwechselbares Geschmackserlebnis.

Über Brown-Forman
Die Brown-Forman Corporation bereichert seit mehr als 140 Jahren das Leben von Generationen mit hochwertigen Marken aus der Genusswelt. Hierzu zählen der Jack Daniel´s Tennessee Whiskey, Southern Comfort, Finlandia Vodka, el Jimador und Herradura Tequila,
der Liqueur Chambord sowie der Bourbon Whiskey Woodford Reserve. Weltweit kümmern sich rund 4.000 Mitarbeiter um die Marken aus dem Hause Brown-Forman, die in über 135 Ländern vertrieben werden. Weitere Informationen über das Unternehmen: www.brownforman.
com.

Quelle: Pressemitteilung Brand Affairs für Brown-Forman Deutschland

Team Szene-Drinks.com

Image_1 Image_3 Image_6
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |