Jetzt neu: Smirnoff Green Apple & Smirnoff Lime (12.08.2010)

Diageo eröffnet mit zwei Produktneuheiten der Marke Smirnoff Vodka die
Longdrinkbar für zu Hause

„Mix it“ – Smirnoff Vodka setzt mit zwei neuen Flavours Zeichen im Longdrink-Markt. Ab August 2010 führt der Spirituosenhersteller Diageo zwei neue Smirnoff Flavours im Handel ein: Smirnoff Lime und Smirnoff Green Apple. Beide Varianten sind die perfekte Basis für Longdrinks und machen das Mixen zu Hause schnell und einfach. Smirnoff Lime mit Cola oder Smirnoff Green Apple mit Limonade sind im Handumdrehen fertig und passen sich so einem veränderten Konsumentenverhalten an: Das Wohnzimmer wird zur Bar, der Gastgeber zum Barkeeper. Neben der männlichen Zielgruppe von 18-29 Jahren sprechen die beiden Smirnoff Flavours auch eine weibliche, mixfreudige Zielgruppe an.

Flavoured Vodka als Mixspirituose ganz vorn
„Mix it“ lautet das Motto der Smirnoff Flavours, die ab August 2010 den Trend des „In Home“-Konsums optimal ergänzen. In diesem Bereich ist Vodka die klare Nr. 1 der Mix-Spirituosen. Doch nicht nur in diesem Segment liegt die beliebte Spirituose seit Jahren ganz vorn: Mit einem Wachstum von 11 % in den letzten fünf Jahren gehört Flavoured Vodka zu den Gewinnern unter den in Deutschland konsumierten Spirituosen – ideale Voraussetzungen für die neuen Smirnoff Flavours Lime und Green Apple, die mit nicht alkoholischen Mixgetränken perfekt zusammenpassen.

Völlig unkompliziert lassen sich die beiden Produktneuheiten zu leckeren Longdrinks mit einem erfrischenden Geschmackserlebnis mixen: Einfach 4 cl Smirnoff Lime mit 12 cl Cola auffüllen, Eiswürfel und Limette dazu - fertig. Genauso schnell mixen sich 4 cl Smirnoff Green Apple mit 12 cl Zitronenlimonade, Eiswürfeln und einem dekorativen Apfelschnitzer – ein Verkaufsargument, das nicht nur männliche Vodka-Liebhaber sondern auch eine weibliche Zielgruppe anzieht.

In der Gastronomie wird die Einführung der beiden neuen Signature Drinks Smirnoff Lime & Cola und Smirnoff Green Apple & Lemonade mit breit angelegten Tasting- und Promotioneinsätzen in 9 Großstädten Deutschlands – von Berlin über Hamburg, Dortmund/Essen, Köln/Düsseldorf und Frankfurt bis hin zu Stuttgart und München unterstützt.

Die beiden Flavours sind Varianten des bekannten Smirnoff Vodkas No. 21. Qualitativ gibt es keine Unterschiede: Ebenso wie das Original sind auch sie 3-fach destilliert, 10-fach gefiltert und haben 37,5 % Vol. Alkohol.

Das Design der Flaschen besticht durch satte Farben, elegante Schriftzüge und Hochprägungen am Flaschenhals. Das neue Logo mit dem roten Adler und der Krone symbolisiert Smirnoff als ehemaliger Lieferant des russischen Zarenhofs und spiegelt zugleich die hohe Qualität und die altehrwürdige Tradition von Smirnoff wieder.

Die leichte Anwendbarkeit der Smirnoff Flavours steht im Fokus aller Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen. Der Launch der Smirnoff Flavours wird deutschlandweit durch Plakatwerbung in 9 Großstädten, Anzeigen in der Fachpresse und Verkostungen im Handel sowie einer Promotiontour in der Gastronomie vorangetrieben. Außerdem unterstützen flankierende Maßnahmen von Smirnoff No. 21 wie TV-Werbung, nationale PR sowie eine digitale Aktivierung via Facebook (www.facebook.de/SmirnoffDeutschland) die Produkteinführung. Darüber hinaus werden prominente Neckhanger an der Flasche zur Stärkung der Aufmerksamkeit am Regal eingesetzt.

Die neuen Smirnoff Flavours werden für den Handel in 6er Kartons zu je 70 cl angeboten. Der empfohlene Verkaufspreis im LEH liegt bei 12,99 Euro.

Über Smirnoff
Smirnoff No. 21 ist die meistverkaufte Spirituose weltweit. Der höchste Qualitätsstandard von Smirnoff No. 21 beruht auf der Verbindung von 3-fach destilliertem Alkohol mit neutralisiertem und de-mineralisiertem Wasser und einer einzigartigen 10-fachen Holzkohle-Filtration. Auf diese Weise erlangt Smirnoff No. 21 seinen einzigartig reinen und klaren Geschmackscharakter bei 37,5 % vol. Alkoholgehalt. Seine außergewöhnliche Qualität hat Smirnoff Vodka bereits mehrfach Auszeichnungen eingebracht. 2003 und 2009 wurde Smirnoff No. 21 die Doppel-Goldmedaille auf der San Francisco World Spirits Competition verliehen.

Über Diageo
Diageo ist der weltweit führende Premium-Getränkehersteller von Spirituosen, Wein, Bier und Mixgetränken. Das Portfolio des Unternehmens umfasst so bekannte Marken wie Smirnoff, Johnnie Walker, Guinness, Baileys, J&B, Captain Morgan und Tanqueray. Diageo ist in rund 180 Ländern weltweit vertreten und wird sowohl an der New York Stock Exchange (DEO) als auch der London Stock Exchange (DGE) gehandelt. Mit seinem Diageo Marketing Kodex (DMC) und einer Vielzahl globaler und regionaler Initiativen setzt sich Diageo weltweit für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein. Weitere Informationen über Diageo, unsere Mitarbeiter, unsere Marken und unsere Performance finden Sie unter www.diageo.de.

Bitte trinken Sie verantwortungsvoll.
www.initiative-genusskultur.de


Quelle: Pressemitteilung Edelman GmbH für Diageo Deutschland GmbH

Team Szene-Drinks.com
Image_1 Image_5
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |