PROSECCO Francesco Yello - PASSIONE D’ITALIA (12.06.2007)

Die Trauben für Prosecco Francesco Yello stammen von den Hügeln in Venetien (Veneto). Bedingt durch die in dieses Gebiet nachts einfließende kalte Luft aus den Brenta-Dolomiten bleibt den Trauben für Prosecco Francesco Yello selbst in sehr heißen Sommern ihre frische, fruchtige Art erhalten.

Bei Prosecco Francesco Yello handelt es sich um einen Frizzante, aus dem Herzen der Heimat des „echten" Prosecco – aus Venetien.

Die strenge Auswahl der Grundweine und das aufwändige Herstellungsverfahren sind zusammen mit dem „Know-how" von Deinhard Italia Garant für die Qualität unseres Prosecco Francesco Yello.

Anders als die meisten Prosecco-Perlweine wird unser Frizzante gemäß dem traditionellen Verfahren mittels einer zweiten Gärung und nicht, wie viele Billigprodukte, durch Karbonisierung (Zusatz von technischer Kohlensäure) hergestellt. In der Konsequenz perlt Prosecco Francesco Yello deshalb sehr fein und lang anhaltend, ohne grob auf der Zunge zu sprudeln.

Im Unterschied zu Sekt oder Champagner wird bei Prosecco Francesco Yello dem Grundwein zur Einleitung einer zweiten Gärung der zuckerreiche Extrakt von frischem Traubenmost zugegeben. Bevor die natürliche Hefe des Mostes den trauben-eigenen Zucker vollständig zu Kohlensäure und Alkohol umgewandelt hat, wird die Gärung durch Kälte und Abtrennung der Hefe unterbrochen, um so einen Teil des Fruchtzuckers und delikate Aromen zu erhalten. Gerade dies macht Prosecco Francesco Yello so frisch, fruchtig, leicht und bekömmlich.

Quelle: Produktinformation Henkell & Söhnlein Sektkellereien KG

Team Szene-Drinks.com

Image_2
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |