Facettenreicher Bourbon meets Tonic Water: „Jim Beam und Tonic“... (12.05.2009)

...ist der Longdrink dieses Sommers

Sommertrend 2009

Longdrinks und Cocktails gehören zu einem perfekten Sommerabend an der Bar einfach dazu. Sie sind nach wie vor die beliebtesten Mixgetränke in der warmen Jahreszeit. Eigens für den diesjährigen Saisonauftakt präsentiert Jim Beam ein weiteres Longdrink-Highlight an den Bars: „Jim Beam & Tonic“!

Alle, die das Ungewöhnliche lieben und auf der ständigen Jagd nach dem Besonderen sind, werden bei diesem Bourbon-Longdrink voll auf ihre Kosten kommen. Die Kombination aus aromatischem Kentucky Straight Bourbon Whiskey und dem zitronigen, leicht bitteren Tonic Water erscheint zunächst eher ungewohnt. Nach dem ersten Schluck entfaltet sich jedoch die überraschend-harmonische Geschmacksdimension: Vollmundig und facettenreich sowie gleichzeitig leicht und erfrischend, überrascht der Longdrink durch sein volles Jim Beam Bourbon-Aroma und dem typischen Tonic-Abgang. Ideal für alle, die sich nicht entscheiden können, ob sie lieber einen herben oder fruchtigen Drink genießen möchten. „Jim Beam & Tonic“ – der neue Longdrink-Trend des Sommers!

Rezept „Jim Beam & Tonic“:
4 cl Jim Beam White oder Jim Beam Black in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrink-Glas geben und anschließend mit Tonic Water auffüllen.

Über Jim Beam:
Jim Beam Kentucky Straight Bourbon Whiskey ist weltweit sowie auch in Deutschland die erfolgreichste Bourbon-Marke. Der amerikanische Whiskey wird seit 1795 nach einer bewährten Rezeptur destilliert und befindet sich bereits in der siebten Generation im Besitz der Jim Beam Master-Distiller Familie. Jährlich werden in Deutschland über vier Millionen Liter des traditionsreichen Bourbons verkauft. Der Claim „The stuff inside matters most" unterstützt den qualitativ hochwertigen Inhalt jeder Flasche. Für den deutschen Vertrieb ist die Beam Global Deutschland GmbH mit Sitz in Wiesbaden verantwortlich.

Über Beam Global Deutschland GmbH:
Beam Global Deutschland GmbH mit Sitz in Wiesbaden ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Global Spirits & Wine Inc. und führt die Geschäfte von MaxXium Deutschland weiter. Beam Global Deutschland ist am 1. April 2009 mit einem starken Portfolio an Premium-Spirituosen in den Markt gestartet und gehört zu den führenden Marketing- und Vertriebsgesellschaften von Spirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio von Beam Global Deutschland gehören mit Jim Beam, dem Nr.1* Whiskey in Deutschland, und Kuemmerling Halbbitter, dem Marktführer im Kleinflaschensegment, zwei der Top 10 Spirituosenmarken in Deutschland. Das weitere Portfolio umfasst neben internationalen Topmarken wie Canadian Club Whisky, Maker’s Mark Bourbon Whisky, Bols Liqueurs, Tullamore Dew Irish Whiskey, Sauza Tequila, Brugal Rum, The Macallan Single Malt Whisky, Highland Park Scotch Whisky, The Famous Grouse Scotch Whisky, Ouzo Plomari, und anderen Premium-Produkten auch starke lokale Marken wie Fürst Bismarck Doppelkorn und Jacobi 1880 Weinbrand. Die Internetadresse lautet
www.beamglobal.de.

*Quelle: ACNielsen, LEH + DM + C&C 2008

Quelle: Pressemitteilung Pleon GmbH im Auftrag der Beam Global Deutschland GmbH

Team Szene-Drinks.com

Image_3
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |