Warsteiner: Immer internationaler (12.05.2006)

Für Warsteiner wird die Internationalisierung offenbar immer wichtiger. Die im Sauerland beheimatete Warsteiner Gruppe ist mittlerweile in 60 Auslandsmärkten vertreten und erwirtschaftet dort rund 30 Prozent ihres Umsatzes. Zu den umsatzstärksten Ländern zählen Argentinien, Italien, die Niederlande, die USA und Kanada sowie Kamerun.
Der Gesamtumfang aller Auslandsaktivitäten konnte seit Anfang der 90er Jahre von 15 Mio. Euro und ca. 200.000 hl auf das mehr als zehnfache der Menge gesteigert werden. "Zu diesem internationalen Erfolg hat vor allem die nachhaltige strategische Ausrichtung beigetragen, die im Wesentlichen auf drei Säulen fußt: 1. den Export des Flaggschiffs Warsteiner Premium Verum, 2. eigene Brauereien und Unternehmensbeteiligungen im Ausland sowie 3. Kooperationen mit ausländischen Brauereien." Das sagte Dr. Gustavo Möller-Hergt, Geschäftsführer der Warsteiner Brauerei, beim ersten "Warsteiner International Dinner" in Berlin. Die Abendveranstaltung richtete sich an die Botschafter der Länder, mit denen die Warsteiner Gruppe geschäftlich verbunden ist. Zu den Gästen zählten darüber hinaus Politiker sowie ausgewählte Auslandskorrespondenten und Vertreter der deutschen Medienlandschaft. Thema des Abends: "Das Reinheitsgebot: Deutsche Qualitätsstandards im internationalen Wettbewerb".
Möller-Hengst betonte die besondere Verantwortung der Warsteiner Brauerei, als maßgebliche Repräsentantin der deutschen Bierkultur im Ausland allerhöchste Qualität ihres Bieres zu gewährleisten. "Unser Ziel ist hoch gesteckt. Wir wollen unter Einsatz modernster Technologien das beste Bier der Welt brauen." Das Wort "Premium" bedeute für Warsteiner mehr als ein Etikett, es bedeute ein Verpflichtung. Möller-Hengst: "Die Warsteiner Brauerei hat erkannt, dass ein Denken in Hektolitern nicht alles ist. Für uns zählen strategische Investitionen, gesundes Unternehmenswachstum und nachhaltiger Erfolg."
Auf die Wünsche vieler Bierfreunde nach mehr Wissen um die Braukunst hat das Unternehmen mit dem Bau eines Besucherzentrums reagiert. Am 15. Mai 2006 wird "Unsere Warsteiner Welt" ihre Pforten öffnen, die einen Einblick in die Firmenphilosophie zur innovativen Technik, hochwertigen Ausstattung und Umweltbewusstsein vermittelt. Erwartet werden jährlich 160.000 Besucher.

(Mit freundlicher Unterstützung der Lebensmittel Praxis)
Quelle: e-letter Lebensmittel Praxis News - 12.05.06

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |