Weihnachten zu Tisch mit Teinacher (12.11.2012)

Festlich genießen:

Weihnachtszeit ist Schlemmerzeit: Zusammen mit Familie und Freunden trifft man sich am festlich gedeckten Tisch, um gutes Essen und ausgewählte Getränke zu genießen. Dabei darf natürlich Teinacher nicht fehlen. Das Genießerwasser aus dem Schwarzwald ist ein idealer Begleiter zu feinen Speisen und Wein und eignet sich zudem auch als Ersatz von Öl perfekt zum Kochen und Backen für die kalorien- und fettarme Küche.

Ein perfekter Begleiter zum Festtagsmenü
Schmackhaftes Essen, ein ausgewählter Wein – zur Weihnachtszeit gönnen sich Genießer ein besonderes Festmahl. Experten, wie Spitzenkoch Bernd Bachofer, empfehlen dazu natürliches Mineralwasser, sodass sich die besonderen Aromen des Essens noch besser entfalten können. Doch Wasser ist nicht gleich Wasser. „Teinacher ist dank seiner natürlich ausgewogenen Mineralisierung ein idealer Begleiter für den Festtagsgenuss“, betont Thomas Schmid, Marketing Manager von Teinacher und weist auf die besondere Herkunft des Genießermineralwassers aus den 100 Meter tiefen Quellen im Schwarzwald hin.

Der perfekte Weingenuss
Besonders als Ergänzung zu Weinen empfiehlt Sommelière und Teinacher Genussbotschafterin Christina Hilker das Teinacher Genießerwasser. Zum einen, um den vom Alkohol verursachten Flüssigkeits- und Mineralstoffverlust auszugleichen, und zum anderen, um den Gaumen zu neutralisieren und auf neue Geschmackserlebnisse vorzubereiten. So bringt beispielsweise „Teinacher Naturell“ prickelnde Schaumweine, Rosés oder reife Rot- und Weißweine besonders klar zur Geltung. „Teinacher Medium“ sorgt für eine stärkere Neutralisierung des Gaumens und damit für eine intensivere Wahrnehmung von Geschmacksunterschieden. Das macht dieses Mineralwasser mit seinem mittleren Kohlensäuregehalt zum idealen Begleiter für frische, säurearme weiße Sommerweine und leichte, spritzige Rotweine. „Teinacher Classic“ ist stärker von der Kohlensäure geprägt und ein guter Partner beispielsweise für kräftige, fruchtbetonte Rotweine, deren klarere Wahrnehmung es fördert.

Die Wunderzutat Mineralwasser
Spitzenköche kochen auch nur mit Wasser, aber sie nutzen dazu immer häufiger natürliches Mineralwasser. Die Gründe liegen auf der Hand: Es verfeinert den Geschmack von Saucen, lockert Mehl- und Milchspeisen auf und erhält bei Gemüse die natürliche Farbe. Ob beim Braten, Kochen, Garen oder Backen: Teinacher ist durch seinen reinen und unverfälschten Geschmack, nicht nur der ideale Begleiter feiner Speisen, sondern eignet sich auch wunderbar für deren Zubereitung. Ein zusätzliches Schmankerl für die gehaltvolle Weihnachtszeit: Teinacher kann Fett, Öl oder Sahne teilweise bis ganz ersetzen. Das kalorienfreie Mineralwasser ermöglicht so ein besonders cholesterin- und fettarmes und sogar genussvolleres Essen. So kann Mineralwasser das Fett beim Anbraten von Fleisch und Fisch in Teflonpfannen vollkommen ersetzen, Salatdressings werden durch den Zusatz gesünder, Saucen und Suppen werden leichter und Desserts zarter. So macht Genießen noch mehr Spaß.

Weihnachten Online
Auch in diesem Jahr startet zum 1. Dezember der begehrte Teinacher Genießer-Adventskalender mit hochwertigen Geschenken. Unter: www.zu-tisch-mit-teinacher.de können Genießer jeden Tag Türchen öffnen und auf den Hauptgewinn hoffen.

Quelle: Pressemitteilung agencyteam brandplatform GmbH für Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG

Team Szene-Drinks.com

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |