BUGA-Partner Köstritzer gratuliert zur überragenden Bilanz (11.10.2007)

Über 1.300.000 Gäste auf der Bundesgartenschau 2007 in Gera und Ronneburg

Nur noch 4 Tage bleiben, um sich an Flora und Fauna der Bundesgartenschau 2007 in Gera und Ronneburg zu erfreuen. Seit ihrer offiziellen Eröffnung am 27. April 2007 haben mehr als 1.300.000 Gäste den schönsten Garten Deutschlands genießen können. Wie eine repräsentative Umfrage ergab, blieb den Besuchern dabei nicht nur die Blumenpracht, sondern auch die Köstritzer Schwarzbierbrauerei als Partner der BUGA in besonders guter Erinnerung (Quelle: IMK, Erfurt). „Die partnerschaftliche Einbindung von Köstritzer in das Gesamtkonzept war ausgezeichnet. Wir freuen uns, mit unserem Engagement und unseren Premium-Marken zum Erfolg der BUGA beigetragen zu haben“, so der Geschäftsführer der Köstritzer Schwarzbierbrauerei, Andreas Reimer.

Nach dem Motto „ZeitRaum für Begegnungen – natürlich in Thüringen“ fand die BUGA erstmals auf zwei separaten Ausstellungsbereichen statt. In Gera erlebten die Besucher eine „grüne Oase“ in der Stadt. In Ronneburg wurden als Symbol des Wandels Überreste des Bergbaus gekonnt in die floristische Szenerie eingebaut. Wer sich bei dem Augenschmaus nach einer genussvollen Erfrischung sehnte, konnte sich am Ausschank über Köstritzer Schwarzbier, Köstritzer Edel Pils, Köstritzer bibop und Köstritzer Diät-Pils freuen.

Begleitet wurde die Bundesgartenschau von zahlreichen kulturellen Highlights. Ob Kabarett, Veranstaltungen von und mit Vereinen aus der Region oder Konzerte mit bekannten Künstlern - für jeden Geschmack war etwas dabei. Die „Köstritzer Jazz-Band“, die auch national einen hervorragenden Ruf genießt, und die „Köstritzer Spielleute“ trugen zu dem abwechslungsreichen Rahmenprogramm der BUGA bei.

Wer sich unter www.koestritzer.de am großen Online-Gewinnspiel zur BUGA beteiligte, konnte sich mit etwas Glück über freien Eintritt zur Bundesgartenschau freuen. Mit einem ganz besonderen Präsent gratulierte die Köstritzer Schwarzbierbrauerei der 25.000sten Besucherin der BUGA, Antje Walter. Die zweifache Mutter sicherte sich zwei Freikarten für das restlos ausverkaufte „Rosenstolz“ -Konzert in Bad Köstritz am 16. Juni 2007, das vom Rosenstolz-Tourpartner Köstritzer präsentiert wurde.

Für Köstritzer ist gesellschaftliches und kulturelles Engagement in der Region selbstverständlich, weil das Unternehmen gern einen Beitrag für ein lebendiges thüringisches Kulturleben leistet. Als Förderer bedeutender Jazzfestivals hat der Name Köstritzer seit vielen Jahren auch überregional einen guten Klang. Darüber hinaus unterstützt die Brauerei federführend das Köstritzer Spiegelzelt, das in diesem Sommer in Weimar bereits seine vierte Auflage erlebt hat.

Quelle: Pressemitteilung MMK Markt- & Medien-Kommunikation GmbH

Team Szene-Drinks.com

0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |