Neue Impulse für den Export: Gerolsteiner bringt 0,33-Liter-Einweg-Leichtglasflasche auf den Markt (11.07.2012)

Der Gerolsteiner Brunnen erweitert ab Juli 2012 sein Gebinde-Sortiment für den internationalen Mineralwassermarkt mit einer 0,33-Liter-Einweg-Leichtglasflasche. „Die hochwertige, moderne Flaschenform erfüllt die Anforderungen der internationalen Kunden und unterstreicht unseren Fokus auf den Qualitäts-Mineralwassermarkt“, erklärt Axel Dahm, Vorsitzender der Geschäftsführung der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG. Die besonders leichte Glasflasche mit dem bekannten Gerolsteiner Bubble-Design ergänzt das Gerolsteiner Angebot für den internationalen Einzelhandel und Außer-Haus-Markt. Das handliche Glasgebinde im 24er-Karton ist vor allem in europäischen und asiatischen Ländern erhältlich.

Gerolsteiner ist die führende Exportmarke unter den deutschen Mineralwässern und weltweite Nummer 1 unter den Mineralwässern mit Kohlensäure. Im Jahr 2011 konnte Gerolsteiner im Auslandsgeschäft einen Absatzzuwachs von 9,2 Prozent verbuchen. Exportschwerpunkte sind Asien mit Japan, Thailand und Singapur, die USA sowie Belgien und Luxemburg. Dank seines vulkanischen Ursprungs enthält Gerolsteiner Mineralwasser von Natur aus 2.500 mg Mineralien und Spurenelemente pro Liter. Ein Liter Gerolsteiner Sprudel deckt bereits ein Drittel des Tagesbedarfs an Calcium und ein Viertel des Tagesbedarfs an Magnesium.

Quelle: Pressemitteilung  Engel & Zimmermann AG für Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG

Team Szene-Drinks.com
Image_3
0 Kommentare | Kommentar posten

  Mit einem Feed-Reader abonnieren

News-Suche:
Zeitraum: -


2018 - April | Mrz | Februar | Januar |

Archiv: | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |